Einschränkungsmaßnahmen entfallen – Coronavirus allgegenwärtig

Ab dem 1. April entfällt in Bulgarien ein Großteil der epidemiologischen Maßnahmen, einige werden einzig nur noch empfohlen. Nach langen Diskussionen auf verschiedenen Expertenebenen wird auf Entscheidung des Ministerrates der epidemiologische..

01.04.22 06:10 |

Gesundheitsministerium meldet Rückgang der Covid-Inzidenz

Einen Lockdown werde es nicht geben , er wolle der Regierung aber die Verlängerung des epidemiologischen Notstands um vier bis 6 Monate vorschlagen,  erklärte Gesundheitsminister Stojtcho Kazarow auf einem Briefing.  „Die Reduzierung der Zahl der..

12.11.21 12:16 |

Bis zum 10. September Einführung strengerer Begrenzungsmaßnahmen erwartet

Der Gesundheitsminister Stojcho Kazarow hat zwei Anordnungen zur Verlängerung der Epidemie-Maßnahmen erlassen. Eine davon steht im Zusammenhang mit der Entscheidung des Ministerrats, den epidemiologischen Notstand bis zum 30. November zu verlängern. Die..

31.08.21 17:49 |

Epidemiologische Notlage bis 31. August verlängert

Der epidemiologische Notstand wird zum 31. August dieses Jahres verlängert , beschloss der Ministerrat. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation über die Sterblichkeit infolge von Covid-19 liege unser Land derzeit an siebter Stelle. Mit der ersten..

28.07.21 18:15 |

Aufträge für Masken, Medikamenten und Atemgeräten unter die Lupe genommen

Die Ergebnisse der Inspektion im Zusammenhang mit den Aufträgen für Atemschutzgeräten, Masken und Medikamenten, die für den Zeitraum des epidemiologischen Notstands aus China gekauft wurden, wurden der Staatsanwaltschaft übergeben. Dies teilte der..

24.06.21 10:35 |

Demokratisches Bulgarien unterbreitet Änderungen zum Gesundheitsgesetz

Die Abgeordneten von der Partei Demokratisches Bulgarien, Atanas Slawow und Alexander Simidtschiew, der auch Vorsitzender des Gesundheitsausschusses ist, haben im Parlament Novellen zum Gesundheitsgesetz eingebracht. Die Änderungen sehen vor, dass der..

24.04.21 17:15 |

Kabinett genehmigt elektronische Rezepte und Überweisung zu Fachärzten

Mit einer Änderung der Verordnung über die Ausübung des Rechts auf Zugang zu medizinischer Versorgung hat die Regierung den Hausärzten erlaubt, während des Notstands oder epidemiologischen Notstands elektronische Überweisungen und Rezepte auszustellen...

16.12.20 12:33 |

Epidemie-Maßnahmen brauchen nicht geändert zu werden

Trotz Anstieg der Zahl der Krankenhausaufenthalte aufgrund von COVID-19 bestehe keine Gefahr für das Gesundheitssystem. Es gebe genügend Betten und medizinische Fachkräfte, versicherte der Gesundheitsminister Kostadin Angelow, der vom BNR zitiert..

05.10.20 15:41 |
Briefing im nationalen Stabquartier für das Coronavirus

Sterblichkeitsrate im Zusammenhang mit Covid-19 nimmt ab

Unser Land belegt innerhalb der EU den 25. Platz in Bezug auf die Morbidität an Coronaviren und den 8. Platz in Bezug auf die Mortalität, erklärte der oberste Gesundheitsinspektor Dr. Angel Kuntschew auf einem Briefing im nationalen Stabquartier..

01.10.20 13:51 |
Kiril Ananiew

Mediziner, die an vorderster Front gegen Covid-19 kämpfen, erhalten zusätzliche Vergütung

Auf Antrag der Regierungspartei GERB hat das Parlament Gesundheitsminister Kiril Ananiew einstimmig verpflichtet, innerhalb von drei Monaten einen Plan für die Organisation der Arbeit und Finanzierung der medizinischen Einrichtungen im Falle eines..

18.06.20 12:13 |
Всички новини: днес | вчера

Горещи теми

Войната в Украйна