Eмисия новини
от 09.00 часа
Kiril Petkow

Regierung stellt zusätzliche Mittel für Strom und Omicron bereit

Das Kabinett muss aufgrund der hohen Strompreise zusätzliche Mittel aus dem Staatshaushalt zur Unterstützung der Unternehmen bereitstellen. Das erklärte Premier Kiril Petkow während der heutigen Regierungssitzung. Die Regierung wird auch ein..

30.12.21 17:39 |

EK erlaubt Bulgarien aufgrund hoher Strompreise, Zahlungen an Unternehmen zu leisten

Die Europäische Kommission hat der bulgarischen Regierung mitgeteilt, dass Zahlungen an Unternehmen in Höhe von 110 Lewa (56 Euro) pro Megawattstunde keine staatliche Beihilfe sind und Bulgarien die Maßnahme zum Schutz von Nichthaushaltsverbrauchern..

11.11.21 19:01 |

Besitzer von Lokalen protestierten in Lowetsch gegen grüne Zertifikate

Besitzer und Mitarbeiter von Restaurants, Cafés, Nachtclubs sowie Bürger haben in der nordbulgarischen Stadt Lowetsch erneut vor dem Gebäude der Bezirksverwaltung protestiert. Sie sind mit dem Grünen Zertifikat und den hohen Strompreisen für die..

27.10.21 19:22 |

Entschädigung für Unternehmen wegen hoher Energiepreise vereinbart

Die Wirtschaft und die Gewerkschaften haben mit dem amtierenden Ministerpräsidenten Stefan Janew finanzielle Entschädigungen für die Unternehmen wegen des hohen Strompreises erzielt. Die Kompensation wird sich Anfang November in den Stromrechnungen..

19.10.21 15:46 |

Landesweite Proteste gegen hohe Strompreise

Arbeitgeber, Gewerkschaften und Bürger fordern mit landesweiten Protestaktionen eine sofortige und nicht-symbolische Entschädigung für die hohen Strompreise. Demonstranten blockierten den Verkehr in der Innenstadt Sofias. Der Strompreis auf..

19.10.21 13:09 |
Iwan Chinowski

ITN schlägt Anti-Krisen-Programm für nachhaltige Energieentwicklung vor

Die Partei „Es gibt ein solches Volk“ hat ein Programm mit 18 Anti-Krisen-Maßnahmen zur nachhaltigen Energieentwicklung und zur Unterstützung von Unternehmen und Haushalten unterbreitet. Als prioritär stuft ITN die Umsetzung eines Mechanismus zur..

30.09.21 18:35 |
Кирил Домусчиев

Spannung im Energiewesen wächst

Eine Unterschriftensammlung zur Unterstützung des Bergwerks Mariza-Istok und des Wärmekraftwerks Mariza-Istok 2 wurde von der Gewerkschaft Podkrepa in Jambol gestartet. Gefordert werden öffentliche Gespräche über den nationalen Plan für Wiederaufbau und..

09.08.21 13:32 |

Hohe Energiepreise rufen Proteste von Industriellen auf die Tagesordnung

Die Strompreise in Bulgarien übersteigen die auf den wichtigsten Exportmärkten für die bulgarische Industrie, Deutschland, Italien, Frankreich, Österreich, um mehr als 50 %. Das geht aus einem Schreiben der Assoziation der bulgarischen Arbeitgeberverbände..

04.08.21 13:45 |
Всички новини: днес | вчера
Подкасти от БНР