Prüfung der Staatsbürgerschaf von Kyrill Petkow fortgesetzt

Die Sonderstaatsanwaltschaft verlängerte die Frist zur Überprüfung der Staatsbürgerschaft von Kyrill Petkow bis Mitte Dezember, bevor sie eine Entscheidung darüber trifft, ob der ehemalige Premier der Übergangsregierung und wahrscheinlich zukünftige Ministerpräsident die Gesetze verletzt hat. Die Ermittlungen begannen Ende August, nachdem der Institution per E-Mail mitgeteilt worden war, dass er sowohl die bulgarische als auch die kanadische Staatsbürgerschaft besitzen würde. Dem Bulgarischen Nationalen Rundfunk gegenüber erklärte der Sprecher der Sonderstaatsanwaltschaft Christo Krastew, dass die Verlängerung der Überprüfungsfrist notwendig sei, um Unterlagen der Antikorruptionskommission abzuwarten, der Kyrill Petkow eine Unvereinbarkeitserklärung abzugeben hatte.


Още от БНР уеб
Подкасти от БНР