Bulgarien in fünf Covid-Zonen unterteilt

Bulgarien soll in fünf und nicht wie ursprünglich vorgesehen in sechs Zonen unterteilt werden, schreibt der neue nationale Einsatzplan zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie vor. In jeder der Zonen gibt es Universitätskliniken, so dass  es zu keiner schnellen Verknappung der Covid-Betten kommen werde. Die Zonen sind Sofia, Plowdiw, Plewen, Stara Sagora und Warna. 
Der Vorschlag dazu wurde vom Mathematiker Nikolaj Witanow gemacht und vom staatlichen Gesundheitsinspektor Angel Kuntchew bestätigt. Derzeit werde ein Programm entwickelt, um die Informationen über die belegten Betten in Echtzeit zu aktualisieren. 
Kuntschew sagte weiter, dass die Abschaffung des grünen Zertifikats für das Vorhandensein von Antikörpern noch nicht diskutiert werde, da sich viele Menschen darauf verlassen.
Omikron habe derzeit ein hohes Verbreitungsniveau, do das betreffe nicht die Belegung der Intensivbetten, sagte Premierminister Kyrill Petkow vor der heutigen Sitzung des Ministerrates. 

Още от Aktuelle Informationen