Eмисия новини
от 22.00 часа
Akademiemitglied Julian Revalski

Präsident der Wissenschaftsakademie wird heute gewählt

Heute findet eine Online-Sitzung der Leitung der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften statt, auf der Präsident dieser wissenschaftlichen Institution gewählt werden soll. Laut Akademiekreisen stehe als einziger Kandidat für diesen Posten der..

30.11.20 05:00 |

Bulgarische Wissenschaftler arbeiten an Entwicklung von zwei Covid-19-Impfstoffen

Ein Team bulgarischer Wissenschaftler unter der Leitung von Andrej Tschorbanow von der Abteilung für Immunologie am Institut für Mikrobiologie der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften kooperiert dabei mit dem Institut „Pasteur“. Sie..

13.11.20 17:52 |

Jubiläumsausgabe anlässlich 150 Jahre Wissenschaftsakademie

Die Ausgabe „150 Jahre Bulgarische Akademie der Wissenschaften – Tempel des Wissens“ ist die erste enzyklopädische Veröffentlichung dieser Art , in der die vielseitige wissenschaftliche Tätigkeit der Akademie seit ihrer Gründung bis heute verfolgt wird...

27.10.20 06:00 |

Bulgarien beteiligt sich an „Langer Nacht der Forschung 2020“

Mit dem Projekt „Ein Tag im Leben der Akademie“ beginnt Bulgarien am 20. Oktober seine Teilnahme an der Initiative der „Europäischen Nacht der Forschung“. Geplant sind eine Reihe von Treffen mit Schülern, auf denen die Arbeit der wichtigsten..

20.10.20 06:05 |

Wissenschaftsakademie wird 151 Jahre alt

Die Bulgarische Akademie der Wissenschaften feiert heute ihren 151. Geburtstag . Prof. Lisbet Ljubenowa, Direktorin des Wissenschaftsarchivs der Akademie, wird anlässlich des Jahrestages auf einer Festveranstaltung eine Rede zum Thema „150 Jahre..

12.10.20 06:00 |
Dozent Andrej Tschorbanow

Immunologe sieht Corona-Ausgang in Herdenimmunität

„Die Schulen brauchen wegen Covid-19 nicht eingeschränkt zu werden“, meinte gegenüber dem Fernsehsender Nova TV Dozent Andrej Tschorbanow, Leiter des Departments „Immunologie“ der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften. Er äußerte die Ansicht, dass nur..

23.09.20 09:49 |

Bulgarischer Tourismus mit 800 Millionen Euro weniger Umsatz

Die Covid-19-Krise hat dem bulgarischen Tourismus Einnahmen in Höhe von ca. 800 Millionen Euro entzogen. Das belegt eine Studie der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften über die Herausforderungen für den Sektor infolge der Pandemie, berichtete..

21.09.20 18:25 |
Bulgarische Akademie der Wissenschaften

Wissenschaftler in Bezug auf Antiregierungsproteste gespaltener Meinung

Mitglieder der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften (BAN) veröffentlichen eine Stellungnahme in Antwort auf einen offenen Brief an die Medien , in dem rund 170 Wissenschaftler von der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften für den Rücktritt der..

20.08.20 14:08 |

Stabilität des Coronavirus erlaubt Entwicklung von Impfstoffen und Medikamenten

„Momentan ist das Coronavirus zureichend stabil, um keine Probleme bei der Entwicklung von Impfstoffen und Medikamenten und in Bezug auf die Diagnostik zu bereiten“, kommentierte für den BNR die Virusforscherin von der Bulgarischen Akademie der..

17.08.20 10:56 |

Niedrige Löhne sind der häufigste Grund für einen Jobwechsel

73 Prozent der Bulgaren, die ihren Arbeitsplatz wechseln, tun dies aufgrund niedriger Löhne. Das belegt eine Arbeitsmarktstudie der Bulgarischen Industrie- und Handelskammer und dem Institut für Philosophie und Soziologie der Bulgarischen Akademie der..

14.08.20 10:38 |
Всички новини: днес | вчера