Eмисия новини
от 10.00 часа

Waleri Todorow, ehemaliger BNR-Korrespondent in Moskau: Der Kreml schätzt die Lage als kritisch ein

Mit diesen Worten kommentierte Waleri Todorow, langjähriger Korrespondent des Bulgarischen Nationalen Rundfunks in Moskau, gegenüber EuroNews Bulgarien die Nachricht von der Teilmobilmachung in Russland.  „Interessant ist, dass die Zahl der..

21.09.22 16:34 |

Neuwahl vom KEWR-Vorsitzenden frühestens in 2 Wochen

Zwei bis drei Wochen werde die Wahl eines neuen Vorsitzenden der Kommission für Energie- und Wasserregulierung (KEWR) in Anspruch nehmen , vermutet der Abgeordnete von „Wir setzen die Veränderung fort“ und Vorsitzender des Parlamentsausschusses für..

22.07.22 10:06 |
Die Direktorin des Staatlichen Kulturinstituts, Snezhana Yoveva, und Rundfunkintendant Milen Mitew

BNR und Staatliches Kulturinstitut popularisieren gemeinsam bulgarische Kultur in der Welt

Der Bulgarische Nationale Rundfunk ist zu einem weiteren Partner des Staatlichen Kulturinstituts am Außenministerium innerhalb der weltweiten Popularisierung der bulgarischen Kultur geworden . Dieser Tage wurde eine strategische Vereinbarung mit..

14.07.22 15:08 |

GERB weist Regierungsauftrag zurück

Bulgariens Präsident Rumen Radew erteilte den zweiten Regierungsauftrag an GERB, der sofort zurückgegeben wurde. Radew gab bekannt, dass er am Freitag Beratungsgespräche mit den parlamentarisch vertretenen Parteien beginnen werde, um zu entscheiden,..

14.07.22 11:51 |

USA fördert Dialog für Regierungsbildung

Das US-Außenministerium fördere den Dialog zur Regierungsbildung, heißt es in einem Kommentar speziell für den BNR zur politischen Lage in Bulgarien. Der Sprecher des Außenministeriums, Ned Price, sagte, dass die Bildung einer Regierung..

13.07.22 17:51 |

BNR genießt weiterhin höchstes öffentliches Vertrauen

Die Informationen des Bulgarischen Nationalen Rundfunks (BNR) Bulgarischen genießen in Bulgarien weiterhin das höchste öffentliche Vertrauen. Dem BNR-Indentanden, Milen Mitew, zufolge müsse jeden Tag um dieses Vertrauen gekämft werden und es sei wichtig..

14.06.22 17:05 |

Kinder im BNR

Am heutigen Kindertag hat derBulgarische Nationale Rundfunkseine Türen für die Kids geöffnet. Die kleinen Gäste belebten den Hof des BNR mit fröhlichem Lachen, Liedern und lustigen Spielen. Sehen Sie sich die Fotoreportage von Ani Petrowa an. Und hier..

01.06.22 15:48 |

Musik, Spiele und lachende Kinder im Hof des BNR

Kinderlachen, lustige Spiele und Musik erschallen heute im ganzen Land. Das schöne Bild wird durch bunte Luftballons und liebevoll verpackte Geschenke ergänzt. Der Anlass ist natürlich der Internationale Kindertag am 1. Juni. Der Bulgarische..

01.06.22 15:38 |

BNR-Publikum wählt Nadejda Vlaeva zur Musikerin des Jahres

Die Pianistin Nadejda Vlaeva wurde in der Umfrage des BNR-Programms „Allegro Vivace“ zur Musikerin des Jahres 2021 gewählt. Die Umfrage, an der sich 3.000 Hörer beteiligt haben, wurde zum 31. Mal durchgeführt.  Nadejda Vlaeva arbeitet im Ausland, wo..

01.06.22 12:28 |

Der Juni beginnt mit Kinderlachen, lustigen Spielen und einem Blick in die Zukunft

Lustige Spiele, lächelnde Kindergesichter und bunte Bonbons – so lässt sich der heutige 1. Juni, an dem wir den Internationalen Kindertag begehen, in Worte fassen. Ein Fest der Unschuld, der reinen Freude und des hellen Blicks in die Zukunft...

01.06.22 10:45 |

Горещи теми

Войната в Украйна
Всички новини: днес | вчера