Eмисия новини
от 18.00 часа

Startschuss für Wahlkampf in Bulgarien gefallen

Heute beginnt in Bulgarien der Wahlkampf für die Parlamentswahlen am 4. April. Offiziell dauert der Wahlkampf 29 Tage und endet am 2. April um 24.00 Uhr Ortszeit, lautet die Anordnung der Zentralen Wahlkommission. 24 Stunden vor dem Wahltag ist..

05.03.21 05:00 |

BNR mit neuem öffentlichem Rat

Der Bulgarische Nationale Rundfunk (BNR) hat einen neuen öffentlichen Rat . Auf Vorschlag des Intendanten Andon Baltakow genehmigte der Vorstand des BNR neue Regeln für den öffentlichen Rat und dessen Zusammensetzung. Mitglieder des öffentlichen Rates..

05.02.21 19:00 |

Bulgarischer Nationaler Rundfunk hat heute Geburtstag

Am heutigen Tag des Jahres 1935 sandte der damalig bulgarische Ministerpräsident Pentscho Slatew an den Landesherrscher Zar Boris III. eine Verordnung über den Rundfunk, die auch am Tag darauf unterzeichnet wurde. Mit dem entsprechenden Erlass..

25.01.21 05:00 |

BNR-Inlandsprogramme „Horizont“ und „Christo Botew“ begehen Jubiläum

Die Inlandsprogramme „Horizont“ und „Christo Botew“ des Bulgarischen Nationalen Rundfunks begehen heute ihr 50jähriges Bestehen. Während „Horizont“ seinen Geburtstag mit einer erneuerten Erkennungsmelodie feiert, widmet ihm „Christo Botew“..

04.01.21 17:43 |

Wohltätigkeitsinitiative „Bulgarisches Weihnachten“ erreicht ihren Höhepunkt

Gegen Ende der traditionellen Festveranstaltung der Wohltätigkeitskampagne „Bulgarisches Weihnachten“ unter der Schirmherrschaft des Präsidenten, konnten rund 700.000 Euro gesammelt werden. Ziel dieser Weihnachtsinitiative ist es, Mittel zur..

26.12.20 15:47 |

Vizepräsidentin erwartet Änderungen im Wahlgesetz

Ein großer Traum der Bulgaren im Ausland sei es, aus der Distanz wählen zu können. In der parlamentarischen Mehrheit gebe es aber keinen politischen Willen, das Wahlgesetz in diese Richtung zu ändern, sagte Vizepräsidentin Iliana Jotowa i n einer..

17.12.20 18:36 |
Zwetan Simeonow

BNR von Industrie- und Handelskammer ausgezeichnet

Der Bulgarische Nationale Rundfunk (BNR) gehört unter den Prämierten der Bulgarischen Industrie- und Handelskammer, die ihre Jahrespreise vergeben hat. Der BNR wurde als „Medienanstalt Nr.1“ für 2020 eingestuft. Er habe über die Tätigkeit der..

14.12.20 09:43 |

Hausärzte können ab heute Überweisung für kostenlosen PCR-Test ausstellen

Ab heute können die Hausärzte ihren Patienten Überweisungen für einen kostenlosen PCR-Test für COVID-19 ausstellen , informieren die Reporter des Inlandsprogramms Horizont. Die Überweisung kann auch elektronisch erfolgen. Die Bedingung ist, dass der..

27.11.20 18:03 |

60% von Straftatenopfern melden sich nicht bei Polizei

Ein stetiger Rückgang der Kriminalität seit 2010 zeigt eine Analyse der Daten über die Kriminalität , die vom Zentrum für die Erforschung der Demokratie erstellt und im BNR vorgestellt wurde. Da in Zeiten wirtschaftlicher und politischer Krisen die..

24.11.20 16:21 |
Dimitar Palaschew

Der Tonregisseur Dimitar Palaschew ist von uns gegangen

Unser langjähriger Kollege, der BNR-Tonregisseur Dimitar Palaschew, der auch mit den fremdsprachigen Teams von Radio Bulgarien zusammengearbeitet hat, ist heute im Alter von 80 Jahren verstorben. Dimitar Palaschew war ein ein sehr kreativer und..

20.11.20 16:17 |
Всички новини: днес | вчера