Eмисия новини
от 21.00 часа
Andon Baltakow

BNR-Generaldirektor Andon Baltakow tritt zurück

Der Generaldirektor des Bulgarischen Nationalen Rundfunks Andon Baltakow hat einen Antrag gestellt, dass sein Vertrag als BNR-Intendant zum 6.8.2021 vorzeitig beendet wird. Die Motive für seinen Rücktritt seien „zutiefst persönlich“. „Ich..

02.08.21 18:02 |

Frage nach erstem bulgarischen Seebad erweist sich als große Hürde

Anlässlich des 85. Jahrestages der ersten Auslandssendungen des Bulgarischen Nationalen Rundfunks startete ihr Nachfolger „Radio Bulgarien“ ein Quiz mit Fragen zur bulgarischen Kultur und Geschichte, zu Tourismus, Sport und Musik unseres..

30.07.21 10:35 |

Migrantenstrom an Grenzen zur Türkei und Griechenland nimmt zu

Viermal mehr illegale Migranten als 2020 wurden in den ersten sechs Monaten dieses Jahres festgenommen, teilte die Grenzpolizei dem BNR gegenüber mit. In dieser Zeit haben die Grenzbehörden den Übergang von 8.300 illegalen Migranten an der..

27.07.21 14:22 |

Gallup: 100.000 Wählerstimmen mehr für „Es gibt ein solches Volk“

Die Partei "Es gibt ein solches Volk“ hat bei den Parlamentswahlen am 11. Juli im Vergleich zur vorangegangenen Wahl im April 100.000 neue Wähler hinzugewonnen. Die zusätzlichen Stimmen stammen aus den Reihen der GERB-SDS und BSP, sowie von Wählern, die..

12.07.21 15:13 |

Gallup: Unvorhersehbarkeit ist wichtigster Faktor

Die Unvorhersehbarkeit bei den bevorstehenden Wahlen ist der wichtigste Faktor. Hunderttausende Bulgaren müssen sich noch entscheiden, wen sie wählen sollen. Zwei Parteien haben eine Chance auf den ersten Platz. Für „Es gibt ein solches Volk“ wurden..

08.07.21 16:11 |
Borjana Schelewa und Dimitar Nikolow

Dimitar Nikolow: Die Musik, die Muse und Radio Bulgarien verleihen meinem Leben einen Sinn

Dem Bulgarischen Nationalen Rundfunk kommt im Leben und Schaffen des Komponisten Dimitar Nikolow eine extrem wichtige Rolle zu. Er gehört zu den wenigen Kollegen, die wir zu Recht als Doyens der Musikredaktion von Radio Bulgarien bezeichnen können...

06.07.21 18:40 |

Rundfunkkinderchor vom Präsidenten ausgezeichnet

Der bulgarische Staatspräsident Rumen Radew hat den Kinderchor des Bulgarischen Nationalen Rundfunks mit der Plakette „Hll. Kyrill und Method“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung wurde dem Chor anlässlich seines 60-jährigen Bestehens für seinen..

28.06.21 13:11 |
Ermila Schweizer (l.) und Srebrina Mineva

Mitten in Sofia: Musikreise durch Italien

Italien, romantisch und schön – so werden es uns die Opernsängerin Srebrina Mineva und die Pianistin Ermila Schweizer mit ihrem Konzert am 29. Juni im Museum „Boris Christow“ in Sofia vorstellen. Damit dem Publikum auch keine einzige Nuance oder..

28.06.21 07:35 |

BNR weiterhin vertrauenswürdigste Medienanstalt in Bulgarien

Das Bulgarische Nationale Rundfunk (BNR) ist laut dem digitalen Nachrichtenbericht von Reuters für 2021 erneut die vertrauenswürdigste Medienanstalt in Bulgarien. Das Gros der Bulgaren (72%) vertrauen den Nachrichten des BNR, gefolgt von..

23.06.21 12:15 |

E-Health und Smart Cities zählen zu den Akzenten der „Bulgarischen Digitalen Woche 2021“

Mehr als 150 Referenten aus der ganzen Welt nehmen vom 21. bis 26. Juni an 14 thematischen Konferenzen im Rahmen der diesjährigen „Bulgarischen Digitalen Woche 2021“ teil. Das Forum wird online abgehalten und wartet mit aktuellen Informationen und..

20.06.21 08:15 |
Всички новини: днес | вчера