Eмисия новини
от 15.00 часа

Bulgarien sollte über Kohlekraftwerke nachdenken

Der Teil über die Kohlekraftwerke im Plan für Wiederaufbau und Nachhaltigkeit sollte neu verhandelt werden , forderte der Präsident der Gewerkschaft KNSB, Plamen Dimitrow, in einem Interview für Nova News. Er teile nicht die Meinung seines Kollegen von..

07.07.22 14:03 |

Gewerkschaften unzufrieden über hohe Inflation im Land

Bulgarien belegt den fünften Platz unter den EU-Ländern, die die höchste Inflation aufweisen. Auf das Jahr umgerechnet lag die Inflation im April bei 14,4 Prozent, verglichen mit dem EU-Durchschnitt von 8,1 Prozent, weist eine Analyse der..

31.05.22 11:01 |

Gewerkschafter fordern Einkommensanstieg um 12 %

„Die Einkommen sollten um mindestens 12-13 % pro Jahr ansteigen, damit wir in 5 Jahren ein besseres Niveau erreichen können. Unser Ziel ist ein Durchschnittsgehalt von etwa 1.585 Euro nach 5 Jahren und ein Mindestgehalt von 870 Euro “, sagte der..

11.05.22 11:13 |
Plamen Dimitrow

Gewerkschaften fordern Mindestlohnanhebung ab 1. Juli

Die größte bulgarische Gewerkschaft, die Konföderation der unabhängigen Gewerkschaften in Bulgarien (KNSB), besteht darauf, dass der Mindestlohn ab dem 1. Juli auf 760 Lewa (388 Euro) angehoben wird. Vor dem Kongress der KNSB in Sofia sagte der..

10.05.22 14:03 |

Alle fünf Tage stirbt ein Arbeitnehmer an einem Arbeitsunfall

Im ersten Quartal dieses Jahres starben 10 Menschen bei Arbeitsunfällen in Bulgarien; insgesamt haben sich 600 Arbeitsunfälle ereignet, weisen die Angaben des Nationalen Sozialversicherungsamts aus. Sie wurden von der größten bulgarischen..

28.04.22 13:59 |

KNSB besorgt über die Energiesicherheit Bulgariens

Die Verpflichtung zur Reduzierung der CO2-Emissionen bei der Stromerzeugung um 40 Prozent bis 2026 im Vergleich zu 2019, verankert im Energieabschnitt des Wiederaufbau- und Nachhaltigkeitsplans, sieht verbindliche kurzfristige Schritte vor. Laut..

13.04.22 17:10 |

Bulgarien hat weiteren 2.800 ukrainischen Staatsbürgern Schutz erteilt

Über 19.000 ukrainische Bürger haben bereits in unserem Land vorübergehenden Schutz erhalten. Laut der offiziellen Statistik des einheitlichen Portals „Bulgarien für die Ukraine“ sind sie an nur einem Tag um 2.800 Personen mehr geworden. Die Zahl der..

29.03.22 16:34 |
Ljuboslaw Kostow

Lebenshaltungskosten steigen, Kaufkraft sinkt

Ende 2021 benötigte ein Arbeitnehmer ein Gehalt in Höhe 1.479 Lewa (ca. 756 Euro) um seinen Lebensunterhalt zu sichern, weisen die Angaben des Instituts für Sozial- und Gewerkschaftsforschung der Gewerkschaftszentrale KNSB aus. Die Summe ist..

03.02.22 11:51 |

Gewerkschaften bestehen auf generell niedrigere Mehrwertsteuer

Der Rat für trilaterale Zusammenarbeit konnte sich nicht auf eine Verlängerung der differenzierten Mehrwertsteuer bis zum Ende der Pandemie einigen. Die Übergangsregierung visiert eine Mehrwertsteuer von 9 Prozent für Nahrungsmittel,..

06.12.21 13:47 |

Mehr als die Hälfte des Mindestlohnes geht für Mietkosten drauf

Bulgarien gehört zu den fünf EU-Mitgliedstaaten, in denen Mindestlohnarbeitern nach der Zahlung ihrer Miete weniger als die Hälfte ihres Einkommens übrig bleibt (die anderen Länder sind Spanien, Luxemburg, Ungarn und Portugal). Das teilte die..

08.11.21 16:14 |

Горещи теми

Войната в Украйна
Всички новини: днес | вчера