Eмисия новини
от 18.00 часа

Fischer in Nikopol entwickeln auch den Tourismus

Motorbootfahrten auf der Donau, Beobachtung seltener Vogelarten, Besuch unbewohnter Inseln, Picknick in der freien Natur oder einfach nur Sonnenbaden am Strand – Nikopol hat sich als Reiseziel für Abenteuertourismus etabliert. Und wenn der Frühling..

29.05.23 12:27 |

Nach der Covid-19-Pandemie: Beispielloses Interesse an exotischen Reisezielen und Kreuzfahrten

Die Reiseveranstalter verzeichnen ein Aufleben in der Tourismusbranche. Die Bulgaren reisen immer häufiger zu touristischen Zwecken ins Ausland. Im ersten Monat des Jahres sind 504.000 Bulgaren ins Ausland gereist, was nach Angaben des Nationalen..

28.03.23 14:13 |

Teilnehmer aus 15 Ländern stellen sich auf Tourismusmesse in Sofia vor

Die größte internationale Tourismusmesse unseres Landes „ HOLIDAY & SPA “ öffnet heute ihre Tore. An die 260 Teilnehmer aus 15 Ländern präsentieren in den Hallen des „Inter Expo Centers“ in Sofia ihre attraktivsten touristischen Produkte. „ Zum..

15.02.23 14:37 |

Beim Weihnachtsmann in Lappland oder in einem Gasthaus auf dem Dorf – wo werden die Bulgaren feiern?

Wenn es um Feste, reich gedeckte Tische oder Reisen geht, scheuen die Bulgaren keine Kosten. Die meisten lieben es aber, alle drei Dinge miteinander zu verbinden. Und dafür sind die Feiertage zum Jahresende bestens geeignet! Zu Weihnachten kommt..

21.12.22 10:45 |

Trotz Krieg und Krise verzichtet der Bulgare nicht auf Auslandsreisen

In diesem Sommer haben viele Bulgaren die verpassten Gelegenheiten für Auslandsausflüge und Ferien nach der zweijährigen Pandemie und den Einschränkungen nachgeholt. Um möglichen neuen Anti-Covid-Beschränkungen einen Schritt voraus zu sein, buchen..

16.10.22 12:25 |

Tourismus-Messe „Destination Warna“ eröffnet

Eines der wichtigsten Tourismusforen in der wohl schönsten bulgarischen Stadt am Schwarzen Meer – Warna , hat am 7. Oktober ihre Tore für Besucher geöffnet und wird sie am Sonntag wieder schließen. Über 100 Unternehmen, die Produkte und..

08.10.22 09:30 |

Gaststättenbetreiber und Reiseveranstalter verlangen Überlebenshilfe

In einem offenen Schreiben an den bulgarischen Staatspräsidenten Rumen Radew fordern der Verband und die Vereinigung der Betreiber gastronomischer