Eмисия новини
от 05.00 часа
Българско национално радио © 2022 Всички права са запазени

Grünes Zertifikat gebe Möglichkeit für Arbeit und freies Leben

Снимка: BGNES

„Wir leiden, weil die Impfquoten katastrophal sind“, erklärte Gesundheitsminister Stojtscho Kazarow im Interview für bTV. Das Hauptziel der neuen Epidemie-Maßnahmen bestehe darin, die Krankenhäuser vor Überlaufen zu schützen, damit es nicht zur Situation kommt, dass sie nicht mehr in der Lage sind, mehr Patienten aufzunehmen. Jeder siebte Patient, der mit Coronavirus ins Krankenhaus eingeliefert werde, stirbt, sagte der Gesundheitsminister weiter.
Das grüne Zertifikat sei eine Chance für die Menschen, zu arbeiten. Mit diesem Dokument werde man überall hineinkommen können, sagte Kazarow.
„Diejenigen, die kein grünes Zertifikat haben, werden sich am Eingang von Restaurants, Fitnessstudios, Kinos und Theatern testen lassen. Die Tests werden für sie kostenlos sein“, sagte der stellvertretende Gesundheitsminister Alexander Slatanow du fügte hinzu, dass die Lehrer 15 Tage Zeit haben, sich impfen zu lassen. Am 25. Oktober werde entschieden, ob die Schüler in Sofia auf Fernunterricht umsteigen, erklärte Slatanow.

Новините на БНР - вече и в Instagram. Акцентите от деня са в нашата Фейсбук страница. За да проследявате всичко най-важно, присъединете се към групите за новини – БНР Новини, БНР Култура, БНР Спорт, БНР Здраве, БНР Бизнес и финанси.
Подкасти от БНР