Eмисия новини
от 07.00 часа

Keine Einigung zum Mindestgehalt

Die Partner im trilateralen Rat aus Vertretern der Regierung, der Arbeitgeber und der Gewerkschaften konnten sich nicht zu den Gesetzentwürfen über die Erhöhung der Gehälter und Renten einigen. Die Regierung und die Arbeitgeber sind gegen den..

22.11.22 16:11 |

Bulgarischer Fortschritt und BSP tauschen sich zu Haushaltsfragen aus

Während des Treffens mit Abgeordneten von "Bulgarischer Fortschritt" zu Haushaltsfragen forderte die BSP-Vorsitzende Kornelia Ninowa eine Einigung über angemessene Änderungen zwischen der ersten und zweiten Lesung des Staatshaushalts. Ziel ist es,..

18.11.22 17:46 |

BSP wird Mandat zur Regierungsbildung von GERB-SDS nicht unterstützen

Im Rahmen der Sondierungsgespräche mit den parlamentarisch vertretenen politischen Kräfte traf Präsident Rumen Radew vor der Übergabe des ersten Auftrags zur Regierungsbildung mit Vertretern von „BSP für Bulgarien“ zusammen. Zu Beginn des Treffens..

16.11.22 17:31 |

Bulgariens Wirtschaft leidet unter mangelnden Investitionen und trägen Haushalten

Verschiedene Berufsgruppen in Bulgarien protestieren mit der Hauptforderung nach Lohnerhöhungen. Steigende Preise für Strom und Heizung sowie für Grundnahrungsmittel stellen die Familienbudgets auf eine harte Probe. Einigen Statistiken zufolge sind..

25.10.22 13:36 |
Jordan Zonew

DPS ist für Schaffung ideologisch homogener euro-atlantischer Mehrheit

Die Bewegung für Rechte und Freiheiten (DPS) steht hinter der Idee, nach Möglichkeiten zur Schaffung einer ideologisch homogenen euro-atlantischen Mehrheit zu suchen. Das gab der stellvertretende Vorsitzende der DPS und der Volksversammlung,..

24.10.22 17:46 |

Präsident Rumen Radew mahnt, Ausweg aus der politischen Krise zu finden

„Die Spitzen der Parteien, insbesondere die im Parlament vertretenen, müssen endlich Verantwortung übernehmen und dafür sorgen, dass sie die Bürgerinnen und Bürger überzeugen, wählen zu gehen, damit sie eine viel seriösere Vertretung im Parlament haben..

20.10.22 17:56 |

Bojko Borissow: Parteien sollen sich auf Expertenkabinett einigen

Die GERB-Partei kann keine Regierung bilden, da die zweitgrößte Parlamentsfraktion - „Wir setzen die Veränderung fort“ die Führung von Verhandlungen entschieden ablehnt. Das teilte Parteichef Bojko Borissow auf einer Pressekonferenz mit. Aus dem..

18.10.22 18:35 |

Bulgariens Staatshaushalt für das laufende Jahr wurde aktualisiert

Nach einer mehrstündigen Sitzung wurde am letzten Junitag die Aktualisierung des Staatshaushalts letztendlich verabschiedet. „Das Parlament hat in dieser schwierigen politischen Situation das notwendige Maß an Verantwortung gezeigt. Der..

01.07.22 11:35 |

Mehrwertsteuer auf Öl, Obst und Gemüse bleibt bei 20%, Brot wird nicht besteuert

Brot wird nicht mit einer Mehrwertsteuer belegt.  Das hat der parlamentarische Haushaltsausschuss beschlossen, der in zweiter Lesung über die Aktualisierung des Staatshaushalts berät.  Der Vorschlag von GERB und „Wasraschdane“, die Steuer auf Öl,..

27.06.22 14:59 |

Ohne Aktualisierung steigen Kosten für Staatsverschuldung

Sollte die Aktualisierung des Staatshaushalts vom Parlament nicht angenommen werden, werden die Kosten für die Staatsverschuldung höher sein , warnte der stellvertretende Premier und Finanzminister Assen Wassilew. Die Änderungen im Haushalt sehen vor,..

16.06.22 17:40 |

Горещи теми

Войната в Украйна
Всички новини: днес | вчера