Eмисия новини
от 16.00 часа

Auch die Bibliothekare haben sich zum Protest erhoben

Bibliotheksmitarbeiter traten in einen einstündigen Warnstreik, weil der Staat eine bereits erzielte Einigung über Mindestgrundgehälter in der Branche nicht einhält. Vertreter der Gewerkschaften sagten, die Bibliotheken seien gezwungen, unter den..

20.05.22 17:30 |

10 EU-Staaten fordern Hilfe für ukrainische Flüchtlinge

Bulgarien, Estland, Lettland, Litauen, Polen, die Slowakei, Rumänien, Ungarn, Kroatien und die Tschechische Republik forderten in einem Schreiben an die Europäische Kommission, ihr Budget umzuverteilen, um mehr Unterstützung für die ukrainischen..

03.05.22 16:51 |
Justizministerin Nadeschda Jordanowa

Tätigkeit der Staatsanwaltschaft solle unter gekürztem Budget nicht leiden

„Das gekürzte Budget der Justiz werde die Tätigkeit der Staatsanwaltschaft nicht behindern“, ist Justizministerin Nadeschda Jordanowa überzeugt. In einer Stellungnahme des Obersten Justizrats verwiesen die Ratsmitglieder ihrerseits auf die..

18.02.22 13:20 |
Petar Ganew

Institut für Marktwirtschaft stellt alternativen Staatshaushalt auf

Das Institut für Marktwirtschaft hat für 2022 seinen traditionellen alternativen Haushalt vorgestellt. Das erfolgte erstmals noch vor Verabschiedung des neuen Staatsbudgets. Der Haushaltsentwurf des Kabinetts sieht eine Inflation von 5..

20.01.22 12:05 |
Bulgarische Nationalbank

Bulgarien nimmt neue Auslandsschulden in Höhe von 255 Mill. Euro auf

Am 22. November veranstaltete die Bulgarische Nationalbank eine Auktion zum Verkauf von Staatsanleihen mit einer Laufzeit von 7,5 Jahren und einem festen Jahreszins von 0,25 Prozent. Dieser neueste Staatskredit ist in Höhe von 255 Millionen Euro...

22.11.21 14:02 |

Regierung bereitet neue Verschuldung vor

Der Staat bereitet sich darauf vor, auf dem Binnenmarkt durch 5-jährige Anleihen neue Schulden in Höhe von 250 Millionen Euro aufzunehmen, teilte die bulgarische Nationalbank (BNB) mit. Der Verkauf ist für den 8. November geplant. So kann die..

02.11.21 13:58 |
Nationalbank

BNB bietet Investoren 250 Millionen Euro Staatsanleihen

In einer Aktion bietet die Bulgarische Nationalbank (BNB) 250 Millionen Euro neue Staatsschulden zum Kauf an. Werden alle 10-jährigen Anleihen verkauft, beträgt die Neuverschuldung ab Anfang 2021 1,15 Milliarden Euro. Die BNB rechnet damit, dass..

25.10.21 10:10 |

Ohne adäquate Finanzierung kein Straßenbau möglich

Bei einem Treffen mit Vertretern von Straßenbauunternehmen, die vergangene Woche gegen unbezahlte Gehälter protestiert haben, betonte Präsident Rumen Radew die Notwendigkeit einer transparenten Aufstellung des Budgets der Agentur für..

14.09.21 16:26 |

Parlament billigt in erster Lesung Aktualisierung der Sozialversicherung

Die Abgeordneten haben in erster Lesung die Aktualisierung der staatlichen Sozialversicherung gebilligt. Sie sieht vor, dass die Renten ab dem 1. Oktober 2021 um durchschnittlich 12,5 Prozent angehoben werden. Für die niedrigsten Renten wird es eine..

26.08.21 16:53 |
Stojtscho Kazarow

Zusätzliche 134 Millionen Lewa für das Gesundheitswesen

Die Abgeordneten haben in erster Lesung die Aktualisierung des Budgets der Nationalen Krankenkasse verabschiedet. Es wurde um zusätzliche 134 Millionen Lewa aufgestockt. Davon sind 120 Millionen Lewa von Schlüsselbedeutung, um der neuen..

26.08.21 13:43 |

Горещи теми

Войната в Украйна
Всички новини: днес | вчера