Eмисия новини
от 03.00 часа
Finanzminister Assen Wassilew

Gewerkschaften und Arbeitgeber stimmen Haushaltsänderungen zu

Der Nationale Dreiseitenrat hat über künftige Änderungen im Staatshaushalt für 2021 beraten. Das Kabinett schlägt vor, die Renten ab dem 1. Oktober um 12,5 Prozent zu erhöhen. „ Die Anhebung werde die Finanzen des Landes nicht gefährden und..

26.07.21 13:37 |

Öffentlich-rechtliche Mission in Gefahr

In einem offiziellen Brief an die Parlamentsabgeordneten, den Ministerrat und den Präsidenten forderte der Intendant des Bulgarischen Nationalen Rundfunks (BNR), Andon Baltakow, das Parlament auf, den Text im Gesetz über den Staatshaushalt zu ändern, der es..

07.05.21 14:51 |
Andon Baltakow

BNR-Generaldirektor fragt Premier, warum das Budget des BNR gekürzt, während das von BNT und BTA aufgestockt wurde

Der Generaldirektor des Bulgarischen Nationalen Rundfunks, Andon Baltakow, hat Premier Bojko Borissow ein Schreiben zukommen lassen, in dem er von ihm wissen möchte, warum der Ministerrat beschlossen hat, das Budget des Rundfunks unter Berufung auf..

14.04.21 20:03 |

Finanzminister: Der Haushalt wird Bestand haben, unabhängig davon, wer an der Macht ist

Unabhängig davon, welche Regierung an der Macht sein wird, wird der neue Staatshaushalt Bestand haben, auch wenn sich die Epidemie verschlimmert. Diese Position wurde von Finanzminister Kiril Ananiew gegenüber BNT zum Ausdruck gebracht. Der..

24.12.20 09:34 |

Bulgarien bereit, Krise bald zu überwinden

„Unser Ziel besteht darin, schnellstmöglich die Pandemie hinter uns zu lassen, damit wir im kommenden Jahr erneut ein Wirtschaftswachstum von 3,4 bis 4 Prozent erreichen. Sobald es mit der europäischen Wirtschaft wieder aufwärts geht, was im..

29.11.20 11:21 |
Denitza Satschewa

Denitza Satschewa: Sozialmaßnahmen des Haushalts nicht vom Waljahr beeinflusst

„Ein Großteil der Maßnahmen im Haushalt 2021, darunter die A nhebung des Mindestgehalts und der Mindestrente, sind Bestandteil des Regierungsprogramms und stehen in keinem Zusammenhang mit dem Wahljahr“, sagte dem BNR gegenüber Arbeits- und..

25.10.20 15:08 |
Kyrill Ananiew

2021 über 3 Milliarden Lewa zur Bekämpfung der Corona-Seuche vorgesehen

Finanzminister Kyrill Ananiew bezeichnete den Staatshaushaltsplan für kommendes Jahr als „antipandemisch“. „In ihm werden klare Prioritäten anvisiert, die ihren Widerhall in Maßnahmen zur Überwindung der Corona-Krise finden“, sagte Ananiew dem BNR..

25.10.20 12:38 |
Latschesar Bogdanow

Wirtschaftsexperte Bogdanow: Staatshaushalt geht nicht Probleme an

„ Im Staatshaushaltsplan wird nur unzureichend auf die Effizienz der Ausgaben und die Erreichung bestimmter politischer Ziele akzentuiert “, kommentierte dem BNR gegenüber der Wirtschaftsexperte Latschesar Bogdanow vom Institut für Marktwirtschaft...

25.10.20 12:22 |

38 Millionen Euro für Gesundheitssystems bereitgestellt

Das Budget der nationalen Krankenkasse soll aktualisiert werden , entschieden in  einstimmig in erster Lesung die Parlamentsabgeordneten. Die Krankenhäuser sollen etwas mehr als 38 Mio. Euro aus dem diesjährigen Budget des Kassenfonds erhalten , um..

11.09.20 11:47 |

Sozialministerin Satschewa bezeichnet Straßenaktionen von Müttern behinderter Kinder als „böswillig“

Verdoppelt habe sich das Budget für Personen mit Behinderungen in den letzten zwei Jahren, erklärte die Sozialministerin Deniza Satschewa auf einem Briefing. 2018 beliefen sich die Kosten auf rund 230 Mio. Euro, 2020 seien sie auf fast 500 Mio. Euro..

02.08.20 16:35 |
Всички новини: днес | вчера