Eмисия новини
от 13.00 часа

Wasserreserven zur Stromherstellung auf Höchststand

„Die großen Stauseen, die zur Herstellung elektrischen Stroms genutzt werden, sind zu über 90 Prozent ihrer Volumen gefüllt “, informierte in einem Interview für den BNR Dimitar Sartschew vom Stromnetzbetreiber. Er fügte hinzu, dass sich die..

20.06.21 10:35 |

Wirtschaftsministerium stellt Veruntreuung in hohem Maße bei Stauseen fest

Stauseen seien zu fünf Mal teureren Preisen als die Marktpreise renoviert worden , teilte Wirtschaftsminister Kiril Petkow nach der Inspektion von drei Stauseen in den Bezirken Sliwen und Lowetsch mit. Die Stauseen seien zudem leer und mit Gras bedeckt...

14.06.21 16:04 |
Kiril Petkow

Wirtschaftsminister: Sanierung von Stauseen ist Korruption

Wirtschaftsminister Kiril Petkow erklärte in einem Interview für den Fernsehsender „bTV“, er werde die Staatsanwaltschaft über die Sanierung von Stauseen mit Mitteln der Staatlichen Konsolidierungsgesellschaft signalisieren. „Das ist Korruption“,..

12.06.21 12:37 |

Unser Energiesystem ist für angekündigte Kältewelle gerüstet

Das bulgarische Energiesystem verfügt über genügend Reservekapazitäten , um auf den höheren Stromverbrauch während der angekündigten Kältewelle mit Temperaturen von -10 bis -12 °C zu reagieren. Das sagte der Geschäftsführer..

15.01.21 11:09 |

Bulgarien nach den heftigen Regengüssen

Überflutete Straßen, Höfe und Häuser, in Folge von Erdrutschen von der Umwelt abgeschnittene Dörfer und Gehöfte – so sieht momentan das Bild in Bulgarien nach den sintflutartigen Regenfällen der letzten Tage aus. Glücklicherweise haben die..

13.01.21 16:08 |

Umweltminister versicherte dem Premier, dass es keine Wasserkrise geben werde

Bei einem Treffen mit Premier Bojko Borissow versicherte der bulgarische Umweltminister Emil Dimitrow, dass es keine Krise bei der Wasserversorgung in Burgas geben werde. In den kommenden Monaten würden alle erforderlichen Maßnahmen dafür..

27.11.20 15:02 |
Всички новини: днес | вчера