Eмисия новини
от 13.00 часа

Überwiegend Bulgaren in den heimischen Hotels

71% derjenigen, die seit Anfang des Jahres in bulgarischen Hotels übernachtet haben, sind Bulgaren. Das zeigen die Daten des Einheitlichen Systems für Touristikinformation, das 18.000 Standorte im ganzen Land erfasst. Von den insgesamt über 3,8..

10.10.20 15:00 |
Marijana Nikolowa

29.000 Arbeitsplätze in Tourismusbranche gerettet

„Trotz des harten Schlages, den die Tourismusbranche wegen der Corona-Seuche erlitten hat, konnten in Bulgarien 29.000 Arbeitsplätze gerettet werden“, teilte Tourismusministerin Marijana Nikolowa in Plowdiw mit, wo sie sich an der Eröffnung des neuen..

05.10.20 13:24 |
Rumen Draganow

Kein einziger Corona-Fall in Ferienorten am Meer

Deutsche Touristen, die ihren Urlaub an der bulgarischen Schwarzmeerküste verbrachten, hätten sich über unzureichende Maßnahmen gegen Covid-19 beschwert , informierten Reiseveranstalter auf einem Sofioter Treffen der bulgarischen Hoteliers. Meist..

01.10.20 13:38 |

Tourismusministerin fordert Verlängerung der 80/20-Maßnahme

Eine Verlängerung der Krisenbekämpfungsmaßnahme 80/20 bis Mai nächsten Jahres – darauf besteht die stellvertretende Ministerpräsidentin und Tourismusministerin Marijana Nikolowa, teilte das Tourismusministerium mit. Ihr zufolge sind dank der..

27.09.20 12:25 |
Polina Karastojanowa

Corona lässt Touristenzahl um 80% sinken

In diesem Sommer haben im Vergleich zum Vorjahr 80 Prozent weniger Touristen in Bulgarien Urlaub gemacht, was auf die Corona-Seuche zurückgeführt wird. 30 Prozent der Beschäftigten in der Tourismusbranche haben ihren Arbeitsplatz verloren . Diese Zahlen..

24.09.20 12:59 |

Bulgarischer Tourismus mit 800 Millionen Euro weniger Umsatz

Die Covid-19-Krise hat dem bulgarischen Tourismus Einnahmen in Höhe von ca. 800 Millionen Euro entzogen. Das belegt eine Studie der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften über die Herausforderungen für den Sektor infolge der Pandemie, berichtete..

21.09.20 18:25 |

COVID-19-Pandemie führt zu rückläufigen Einnahmen im Tourismus im Juli

Die Einnahmen der Tourismusbranche aus Übernachtungen im Juli sind nach Angaben des Nationalen Statistikamts gegenüber Juli 2019 um 64,6% zurückgegangen . Der größte Rückgang ist bei den Einnahmen von ausländischen Touristen verzeichnen - um 77,1 % ,..

11.09.20 15:30 |

Hoteliers hoffen auf erfolgreichen September

Trotz der drastischen Einbrüche der Umsätze in der Tourismusbranche an der Schwarzmeerküste um 40% - 50% hoffen die Hotelbetreiber auf mehr Touristen im September. Dieser Monat wird bei Urlaubern immer beliebter, nicht zuletzt wegen der Preissenkungen..

30.08.20 11:32 |

Tourismusbranche findet Unterstützung weiterhin nötig

Laut einer Umfrage des Nationalen Statistikamtes können 74 Prozent der Hotels und Gästehäuser in Bulgarien die Kosten ihrer Aktivitäten nicht decken und benötigen finanzielle Unterstützung, um zu überleben. 44 Prozent der Befragten geben an, dass ihr..

25.08.20 18:58 |

Nationaler Plan für Fahrrad-Tourismus gefordert

Die Bulgarische Vereinigung für alternativen Tourismus schlug auf einem Arbeitstreffen mit der Vizepremier- und Tourismusministerin Marijana Nikolowa die Schaffung eines Nationalen Plans für Fahrrad-Tourismus vor. An der Zusammenkunft beteiligten..

25.08.20 11:46 |
Всички новини: днес | вчера