Eмисия новини
от 03.00 часа

Сovid-19 in Bulgarien: Tag 191

Schulen für Bildung unter Covid-19 bereit Alle 2400 Schuleinrichtungen sind für den Beginn des neuen Schuljahres am 15. September unter den neuen epidemiologischen Bedingungen bereit. Das erklärte bei der Eröffnung des neuen..

14.09.20 19:41 |

68. Protesttag in Bulgarien

Zwischen dem Ministerrat und der Präsidentschaft in Sofia versammeln sich Demonstranten, um den Rücktritt der Regierung von Bojko Borissow, des Generalstaatsanwalts Bojko Borissow sowie vorzeitige Parlamentswahlen und eine Maschinenwahl zu fordern ...

14.09.20 19:30 |

Demonstranten bereiten sich auf „Großen Volksaufstand 3“ vor

Seit 68 Tagen finden in Bulgarien Antiregierungsproteste statt, die den Rücktritt von Premier Bojko Borissow und Generalstaatsanwalt Iwan Geschew sowie die Durchführung vorgezogener, fairer und freier Wahlen fordern. In der 67. Nacht der..

14.09.20 09:04 |
Jordanka Fandakowa

Bürgermeisterin von Sofia: Proteste sind Teil der Demokratie

Jeder Bürger hat das Recht, friedlich und frei seine Meinung zu äußern. Dieser Ansicht ist die Sofioter Oberbürgermeisterin Jordanka Fandakowa, berichtete BNR-Reporterin Evelina Stojanowa. „Als Bürgermeisterin von Sofia habe ich den Menschen immer..

13.09.20 16:07 |

Ilijana Jotowa: Ein Expertenkabinett würde den Forderungen der Protestierenden nicht entsprechen

„Die Zeit für die Option Expertenkabinettist schon lange vorbei.“ Das sagte Vizepräsidentin Ilijana Jotowa in einem Interview mit dem staatlichen Fernsehsender BNT als Kommentar über die Situation im Land und die anhaltenden Proteste gegen die..

12.09.20 11:58 |

Künstler zu den Protesten: Berührungspunkte oder Trennlinien?

Wo liegt die dünne Trennlinie zwischen unserem Recht, in einem demokratischen Land unsere Unzufriedenheit zu bekunden und dem Verstoß gegen die öffentliche Ordnung, der hinter Gittern endet? Oft genug konnten wir beobachten, wie..

10.09.20 15:10 |
Věra Jourová

Bulgarien muss den Kampf gegen Korruption auf hoher Ebene fortsetzen

Die Europäische Kommission wird am 23. September die ersten Berichte zur Rechtsstaatlichkeit in jedem EU-Land vorlegen. Dies gab die Vizepräsidentin der EU-Kommission Věra Jourová bekannt, die von der BNR-Korrespondentin in Brüssel, Angelina..

10.09.20 13:55 |

Trotz Proteste: GERB bleibt erste politische Kraft

Fünf Parteien würden in das nächste Parlament Einzug halten , falls die Wahlen jetzt durchgeführt würden. Das belegt eine nationale repräsentative Umfrage, die im August vom Meinungsforschungszentrum „Trend“ vorgenommen wurde. Trotz der Proteste..

10.09.20 11:34 |

Proteste an Donaubrücke bei Russe und Grenzübergangspunkt Kulata-Promachonas

Der Protest der Spediteure aus der Region der südwestbulgarischen Stadt Gotze Deltschew und ihrer griechischen Partner am Grenzübergangspunkt Kulata-Promachonas, die die  Öffnung der Grenze bei Ilinden-Exochi  fordern, ist zu Ende. Dieser..

02.09.20 16:05 |

Demonstranten fordern Stellungnahme von europäischen Institutionen

Am 54. Tag der Proteste in Bulgarien, die den Rücktritt der Regierung und des Generalstaatsanwalts Iwan Geschew fordern, versammelten sich die Demonstranten vor der Vertretung der Europäischen Kommission in Sofia. Mit der Aktion „Öffnung der Augen"..

31.08.20 19:47 |
Всички новини: днес | вчера