Eмисия новини
от 20.00 часа

Russland, Ukraine und Türkei verhandeln über Export ukrainischen Getreides

Am 13. Juli werden in Istanbul Militärdelegationen Russlands, der Ukraine und Vertreter der UN über den Transport von Getreide aus ukrainischen Häfen diskutieren, kündigte der türkische Verteidigungsminister Hulusi Akar an. Zuvor hatten sich..

13.07.22 08:59 |

Assen Wassilew hat dem Präsidenten den nicht erfüllten Auftrag zur Regierungsbildung zurückgegeben

Assen Wassilew, der von „Wir setzen die Veränderung fort“ für das Amt des Ministerpräsidenten nominiert wurde, hat dem Präsidenten das Mandat zur Bildung eines neuen Kabinetts zurückgegeben. Er begründete das mit der unzureichenden Unterstützung in..

08.07.22 17:44 |
Assen Wassilew

Assen Wassilew gibt Mandat für neues Kabinett an Präsidenten zurück

„Wir werden das Mandat zur Regierungsbildung unerfüllt an den Präsidenten zurückgeben, da wir leider keine 121 Abgeordneten finden konnten, die unser Programm unterstützen“, sagte Assen Wassilew, der Premierministerkandidat „Wir setzen die..

08.07.22 17:20 |

Unklarheiten über sanktioniertes Geld der russischen Botschaft in Sofia

Die Europäische Kommission hat gegenüber dem Bulgarischen Nationalen Rundfunk erklärt, dass sie von bestehenden EU-Regeln keine Teilaufhebungen vornehme, was in den Zuständigkeitsbereich der nationalen Behörden falle. Die Stellungnahme erfolgte in..

08.07.22 12:27 |
Atanas Atanassow

Kandidaten für ein zweites Mandat zur Regierungsbildung stehen bereit

Es liegt die Vermutung nahe, dass das erste Mandat zur Bildung einer neuen Regierung im aktuellen Parlament von „Wir setzen die Veränderung fort“ nicht erfüllt werden wird, sagte der Ko-Vorsitzende der Koalition „Demokratisches Bulgarien“ Atanas..

08.07.22 12:03 |

Drei Parteien arbeiten an Regierungsprogramm mit Assen Wassilew als Premier

Die Parteien „Wir setzen die Veränderung fort“, die Bulgarische Sozialistische Partei (BSP) und die Koalition „Demokratisches Bulgarien“ haben eine Arbeitsgruppe zur Ausarbeitung des Regierungsprogramms eines möglichen Kabinetts mit Assen..

04.07.22 17:43 |
Kyrill Petkow (l.) und Assen Wassilew

Neuwahlen als Ausweg aus der politischen Krise

Bereits am Freitag, unmittelbar nachdem der für das Amt des Ministerpräsidenten von „Wir setzen die Veränderung fort“ nominierte Assen Wassilew ein Mandat zur Regierungsbildung vom Staatspräsidenten erhalten hatte, nahm seine Partei Verhandlungen..

04.07.22 14:55 |
Kyrill Petkow

Premier lehnt russisches Ultimatum zum Abbruch der Beziehungen ab

Der scheidende Vizepremier und Finanzminister Assen Wassilew wird von „Wir setzen die Veränderung fort“ als Kandidat für das Amt des Ministerpräsidenten aufgestellt . „Wir werden nicht zulassen, dass Bulgarien die falsche Richtung einschlägt und diese von..

01.07.22 16:27 |

Bulgariens Staatshaushalt für das laufende Jahr wurde aktualisiert

Nach einer mehrstündigen Sitzung wurde am letzten Junitag die Aktualisierung des Staatshaushalts letztendlich verabschiedet. „Das Parlament hat in dieser schwierigen politischen Situation das notwendige Maß an Verantwortung gezeigt. Der..

01.07.22 11:35 |

Mehrwertsteuer auf Öl, Obst und Gemüse bleibt bei 20%, Brot wird nicht besteuert

Brot wird nicht mit einer Mehrwertsteuer belegt.  Das hat der parlamentarische Haushaltsausschuss beschlossen, der in zweiter Lesung über die Aktualisierung des Staatshaushalts berät.  Der Vorschlag von GERB und „Wasraschdane“, die Steuer auf Öl,..

27.06.22 14:59 |

Горещи теми

Войната в Украйна
Всички новини: днес | вчера