Eмисия новини
от 18.00 часа

Gesundheitsminister kündigte seinen Rücktritt an

Gesundheitsminister Hristo Hinkow erklärte gegenüber Journalisten, dass er nach dem für März dieses Jahres geplanten Wechsel der Ministerpräsidenten im Kabinett vom Amt zurücktreten werde. Die Entscheidung habe er selbst auf Grund der fehlenden..

11.01.24 16:23 |
Dr. Hristo Hinkow

Rücktritt von Gesundheitsminister gefordert

Die Ärztegewerkschaft „Podkrepa“ hat von Premierminister Nikolaj Denkow den Rücktritt von Gesundheitsminister Hristo Hinkow gefordert. Grund für die Forderung der Gewerkschafter ist das Scheitern der Elektronisierung des Gesundheitssystems und das..

21.12.23 17:10 |

Ausnahmezustand nach Hochwasser in Zarewo bleibt

Der Ausnahmezustand in der Gemeinde Zarewo bleibt so lange in Kraft, bis alle Gefahren für die Bevölkerung beseitigt sind. Das hat der örtliche Krisenstab beschlossen. Es gebe keine Frist für die Aufhebung des Ausnahmezustands, sagte der..

11.09.23 11:23 |

Bulgarischer und polnischer Gesundheitsminister geben gemeinsames Briefing

Heute Nachmittag werden Gesundheitsminister Dr. Assen Medschidiew und sein polnischer Amtskollege Adam Niedzielski im Gesundheitsministerium in Sofia ein gemeinsames Briefing geben.  Der Besuch der polnischen Delegation unter der Leitung von..

11.04.23 08:20 |

Über 1,3 Millionen Corona-Impfdosen wurden in Bulgarien vernichtet

Über 1,3 Millionen Dosen der gelieferten Mengen von Pfizer-Impfstoffen wurden in Bulgarien aufgrund des abgelaufenen Verfallsdatums bereits vernichtet; etwas mehr als 2,3 Millionen Dosen aller Arten von Corona-Impfstoffen sind bisher verfallen . Aus..

28.02.23 12:06 |
Gesundheitsminister Assen Medschidijew

Gesundheitsministerium schlägt Änderung der Ausfuhrbestimmungen für Medikamente vor

Das Gesundheitsministerium schlägt mehrere Maßnahmen vor, um den Zugang der Bürger zu lebenswichtigen Arzneimitteln zu gewährleisten. So sollen die Exportbestimmungen für bestimmte Medikamente geändert werden, die teilweise oder vollständig von der..

20.01.23 13:35 |

Grippe-Epidemie soll nur regional ausgerufen werden

Aufgrund der hohen Zahl an Grippe-Erkrankungen wird in den Regionen Pasardschik, Warna, Schumen und Burgas voraussichtlich der Epidemiezustand ausgerufen . Momentan sei es nicht notwendig, landesweit für die Schulen Grippeferien anzuordnen, sagte..

11.01.23 12:46 |