Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Sportwochenschau

Grigor Dimitrow gewann gegen den momentan besten Tennisspieler Monacos Benjamin Balleret mit 2:1 Sätzen und sicherte somit Bulgarien den entscheidenden dritten Punkt im Davis Cup
Foto: BGNES
Grigor Dimitrow gewann gegen den momentan besten Tennisspieler Monacos Benjamin Balleret mit 2:1 Sätzen und sicherte somit Bulgarien den entscheidenden dritten Punkt im Davis Cup. Zuvor setzte sich die junge bulgarische Tennishoffnung gegen Thomas Oger ebenfalls mit 2:1 Sätzen durch, und mit Zwetan Michow gewann er mit dem gleichen Ergebnis das Doppelspiel gegen Monaco. In der nächsten Runde der Gruppe 2 treten die bulgarischen Herren gegen Slowenien vom 9. bis 11. Juni an.

Auch im Sumo verzeichnete Bulgarien einen nennenswerten Erfolg – auf den Balkanspielen in Belgrad holten die bulgarischen Sumo-Ringer vier mal Gold, zwei Mal Silber und zwei Mal Bronze. Der Vorsitzende des Sumo-Verbandes Peter Stojanow und der Vize-Europameister in der Gewichtsklasse bis 115 Kilogramm Michael Iliew gewannen Gold. In der Kategorie über 115 Kilogramm kam es zu einem bulgarischen Finale, wo sich Hristo Hristow gegen Iwan Katschakow durchsetzte. In dieser Gewichtsklasse blieb Dimiter Dimitrow Dritter. Bronze holte auch der jüngste im Team, der 17-jährige Pawlin Dimitrow. Das Finale bei den Damen wurde von zwei Bulgarinnen bestritten – es siegte Anna Metodiewa gegen Maria Georgiewa.

In ihrer ersten Begegnung für 2010 verlor die bulgarische Fußball-Nationalmannschaft das Freundschaftsspiel gegen Polen mit 0:2. Die Gastgeber waren die sichtlich bessere Mannschaft auf dem Rasen in Warschau und haben den Sieg verdient geholt. Nach dieser katastrophalen Leistung der bulgarischen Kicker gab Torhüter Iwankow seinen Rücktritt aus der Nationalelf bekannt.

Der Tabellenführer in der heimischen Fußball-Oberliga Litex aus Lowetsch verbuchte am Wochenende eine bittere Niederlage gegen die Mittelklasse-Mannschaft von Pirin Blagoewgrad mit 1:4. Dadurch reduzierte sich der Vorsprung von Litex in der Tabelle um 3 Punkte gegen ZSKA Sofia. Der Armeesportklub bleibt nach einem torlosen Gastspiel bei Beroe Stara Zagora auf Lauerstellung, gefolgt von Lokomotive Sofia.

Die Basketballer von Levski Sofia haben die Gruppenphase in der Balkanliga mit einem niederschmetternden Sieg gegen Steaua Turabo aus Rumänien mit 92:61 beendet. Nach diesem achten Sieg in Folge trifft Levski im Viertelfinale auf Rilski Sportist aus Samokow. Das dritte bulgarische Team Tscherno more Varna läuft im Viertelfinale gegen OKK Belgrad auf.

Sylvia Mitrewa gewann im Weltcup der rhythmischen Sportgymnastik im ungarischen Debrecen die Bronzemedaille im Geräteturnen mit dem Ring. Mit dem Ball belegte sie Platz 5, mit dem Band reichte es nur für Platz 6, und mit dem Seil – gar für Rang 7. Im Mehrkampf blieb Mitrewa Sechste. Olympiasiegerin und Weltmeisterin Kanaewa aus Russland war in Debrecen nicht zu schlagen und gewann alle Wettkämpfe.

Übersetzung: Vessela Vladkova

mehr aus dieser Rubrik…

Ukrainischer Wrestling-Europameister tritt nächste Saison für Bulgarien an

Der Ukrainer Semyon Novikov, Wrestling-Europameister von Rom 2020, hat einen bulgarischen Pass erhalten und kann in der nächsten Saison für Bulgarien antreten. Der zweimalige U23-Weltmeister wurde kürzlich an der Schulter operiert und es ist noch unklar,..

veröffentlicht am 07.12.21 um 13:33
Rositsa Dencheva

Rositsa Dencheva erreicht in Florida das Viertelfinale

Die junge bulgarische Tennisspielerin Rositsa Dencheva qualifizierte sich beim Eddie-Herr-Turnier in Florida (USA) für das Viertelfinale im Einzel und Doppel der die Altersklasse 12 bis 18 Jahre. Dencheva steht im Einzel unter den 14-jährigen..

veröffentlicht am 02.12.21 um 12:31

Bulgarische Boxer kehren mit 5 Goldmedaillen zurück

Die bulgarischen Boxer sind vom Internationalen Turnier „Adem Yashari“ in Pristina mit fünf Goldmedaillen zurückgekehrt. Bei der 23. Ausgabe des Wettbewerbs haben Jassen Radew, Javier Ibanies, Krassimir Dschurow, Rami Kiwan und Jordan Morehon von den..

veröffentlicht am 22.11.21 um 15:49
Подкасти от БНР