Dr. Emil Iliew

Gründer des International Jazz Festivals Bansko an Covid-19 gestorben

Der Gründer des „Internationalen Jazzfestivals Bansko“, Dr. Emil Iliew, ist im Alter von 73 Jahren an Covid-19 gestorben, teilten dem BNR gegenüber Vertreter des Festivals mit. Das „Internationale Jazz Festival Bansko“ ist das größte..

veröffentlicht am 16.11.20 um 10:35
Maxim Mintschew

Generaldirektor der Nachrichtenagentur BTA Maxim Mintschew verstorben

Nach kurzer Krankheit ist der langjährige Generalsdirektor der bulgarischen Nachrichtenagentur BTA, Maxim Mintschew, verstorben. Mintschew wurde 1953 in Sofia geboren. Nach einem Journalistik-Studium in Lwiw (Ukraine) setzte er seine..

veröffentlicht am 15.11.20 um 15:47

Fast 1. 000 Covid-Kranke an einem Tag geheilt

„Die Zahl der von Covid-19 geheilten Patienten steigt stetig, es sind fast 1.000 pro Tag“, erklärte der Gesundheitsminister Prof. Kostadin Angelow auf einem Briefing. Ihm zufolge zeigen die Maßnahmen gegen die Ausbreitung der Infektion, dass..

veröffentlicht am 12.11.20 um 15:23

Wie wirkt sich die Pandemie auf unsere Psyche aus?

Ein erneutes Lockdown des Staates könnte von den Bürgern falsch verstanden werden; sie könnten sich massenhaft gegen die Schutzmaßnahmen auflehnen und diese nicht einhalten. Es könnte zu Massenprotesten kommen. Diese Ansicht äußerte in einem..

veröffentlicht am 12.11.20 um 13:21

„Betten allein heilen nicht“ – Protest gegen Chaos im Gesundheitswesen

Heute führten die Organisatoren der seit 4 Monaten laufenden Antiregierungsproteste in Bulgarien ein Protestaktion   mit aufgestellten symbolischen Krankenhausbetten vor dem Regierungsgebäude in Sofia durch. Damit wollten die Organisatoren vom..

veröffentlicht am 09.11.20 um 14:17

Kampagne zum Schutz der Braunbären in Bulgarien gestartet

Die Umweltschutzorganisation WWF hat eine Spendenaktion zum Schutz der Braunbären in Bulgarien eingeleitet. Mit den Mitteln soll ein spezielles Bären-Rettungsteam gebildet werden. Die Statistik sagt aus, dass in Bulgarien alljährlich nahezu 100..

veröffentlicht am 08.11.20 um 07:05

Kunst und Kultur nähren den Geist

Im Zuge der epidemiologischen Maßnahmen in Bulgarien mussten viele Kunst- und Kulturereignisse verschoben werden. Die Corona-Seuche hat jedoch das Kulturhaus „Umenie 2003“ der südostbulgarischen Stadt Jambol keineswegs lahm legen können. Es kämpft..

veröffentlicht am 07.11.20 um 07:15

Corona-Stab mit neuen Maßnahmen zur Eindämmung der Seuche

„Momentan trägt die Krankenhaus-Hilfe die größte Last der Krise“, sagte auf einer Pressekonferenz Hauptgesundheitsinspektor Dozent Angel Kuntschew. Lediglich drei Regionen Bulgariens (Widin, Dobritsch und Silistra) lägen nicht im roten Bereich, wo..

veröffentlicht am 05.11.20 um 13:55
Sarajevo, die Vijećnica

Welle der Solidarität mit Wien

Aus Solidarität mit den Opfern des Terroranschlags und der Wiener Bevölkerung erstrahlten in vielen Städten des Eurocomm-PR-Netzwerks Wahrzeichen in den Farben von Wien und Österreich. Bürgermeisterinnen und Bürgermeister zahlreicher..

veröffentlicht am 05.11.20 um 10:55

Schluss mit den täglichen Protesten, zunehmend denken wir an die Wahlen im März

Wegen der erschwerten epidemiologischen Lage im ganzen Land haben die Organisatoren der Antiregierungsproteste in Sofia, genannt „Giftiges Trio“, die Einstellung der allabendlichen Protestaktionen angekündigt. Das geschehe aus Achtung gegenüber..

veröffentlicht am 02.11.20 um 15:22