Archäologen lüften weitere Geheimnisse des antiken Philippopolis

Im Zentrum der südbulgarischen Stadt Plowdiw machten die Archäologen bei Ausgrabungsarbeiten in den Ruinen von Philippopolis, wie in der Antike die Stadt genannt wurde, erneut eine interessante Entdeckung: Ans Tageslicht kam eine Marmorstatuette..

veröffentlicht am 10.12.19 um 13:04
Das Geschichtsmuseum von Russe, entworfen 1882 von dem österreichischen Architekten Friedrich Grünanger als Schloss des Fürsten Alexander I. Battenberg

Russe – das kleine Wien des Balkans, Heimatstadt von Freiheitskämpfern und wohlhabenden Geschäftsleuten

Russe gehört zu jenen bulgarischen Städten, deren Geschichte weit zurückverfolgt werden kann. Die Stadt am Ufer der Donau wurde bereits vor Christus besiedelt. Russe ist die Heimatstadt von erfolgreichen Geschäftsleuten, namhaften Intellektuellen..

veröffentlicht am 05.12.19 um 16:00

Pentscho Semow – der bulgarische Rockefeller und sein erfülltes Leben

Wenn wir etwas über Güte, Menschenliebe und Anteilnahme erfahren, denken wir oftan die Zeit, in der die "alten" Bulgaren gelebt haben. Je mehr wir unseren Verstand und unser Herz für die Vergangenheit öffnen, desto mehr säen wir die Hoffnung,..

aktualisiert am 28.11.19 um 17:36

Neues Leben für die alte Bischofsbasilika in Plowdiw

Im Jahre 313 gab der römische Kaiser Konstantin der Große das Mailänder Toleranzedikt heraus, das „sowohl den Christen als auch überhaupt allen Menschen freie Vollmacht , der Religion anzuhängen, die ein jeder für sich wählt“. Die Christen..

aktualisiert am 25.11.19 um 12:00

Archiv des Zographos-Klosters birgt viele Geheimnisse

Der Schatz an Dokumenten, Handschriften und Drucken, den das Zographos-Kloster auf der Athos-Halbinsel in all den Jahrhunderten seines Bestehens gehortet hat, versammelte Wissenschaftler aus Europa und Amerika auf einer internationalen Konferenz..

veröffentlicht am 22.11.19 um 15:35

Ikonen entfalten ihre Schönheit in Sonderausgabe für Sehbehinderte

Die Christen tragen Gott im Herzen, verspüren aber auch das Bedürfnis, mit der von Gott beflügelten Kunst in Berührung zu kommen und das mittels der Schönheit von Musik und Heiligenbildnissen. Jene, die sich dem Dienst an Gott verschrieben haben,..

veröffentlicht am 21.11.19 um 16:26

Nationales Archäologiemuseum stellt Schatz von Weliki Preslaw aus

Im Nationalen Archäologiemuseum kann derzeit Bulgariens größter mittelalterlicher Schatz bewundert werden – der Schatz aus Weliki Preslaw (Hauptstadt während des Ersten Bulgarischen Reichs von 893 bis 971). Die Ausstellung „An den Pforten..

veröffentlicht am 10.11.19 um 10:30

Wundersame Geschichten zweier alter Bürgerhäuser in Sofia

Noble alte Häuser von Industriellen, Bankiers, Politikern und Intellektuellen – insgesamt 660 an der Zahl, stehen im Mittelpunkt zweier Bildbände von Mariana Melnischka – „Die Häuser erzählen“ und „Die Häuser erzählen noch“. Die Autorin lädt zu einer..

veröffentlicht am 03.11.19 um 08:45

Heute ehren die Bulgaren ihre Toten

Neben ganz bestimmten Tagen und Jahrestagen, an denen die Bulgaren ihre Verstorbenen ehren, hat die Kirche auch ganz spezielle Tage zum Gedenken an alle Toten festgelegt. Diese fallen stets auf einen Samstag, da der Körper Christi an einem Samstag..

veröffentlicht am 02.11.19 um 08:00

Bulgarien ehrt seine Volksaufklärer

Am 1. November begeht Bulgarien den Tag der Volksaufklärer. Im ganzen Land gedenkt man jener, die mit Wort und Tat geistige Führer Bulgariens waren. Zum ersten Mal wurde dieser Tag im Jahre 1909 in der südbulgarischen Stadt Plowdiw begangen. 1922 erklärte..

veröffentlicht am 01.11.19 um 07:15