Orthodoxe Christen bereiten sich auf Ostern vor

Der so genannte Fleischsonntag ist ein Fest, das jedes Jahr an einem anderen Datum gefeiert wird. Laut dem Kirchenkalender findet es 8 Wochen vor Ostern statt. Am „Fleischsonntag“ besteht das Familienabendessen, wie der Name verrät, zum..

veröffentlicht am 23.02.20 um 09:10

19. Februar – Tag des bulgarischen Freiheitsapostels

Am 19. Februar, dem Tag der Hinrichtung des Freiheitsapostels Wassil Iwanow Kuntschew - Lewski  verneigen sich die Bulgaren jedes Jahr aufs Neue vor seinem Lebenswerk und Heldentum. 147 Jahre sind seit dem düsteren Wintertag vergangen, an..

veröffentlicht am 19.02.20 um 16:06

Vermächtnis von Lewski – Bibel der Nation

„Die Geschichte wird meinen Verdienst keinem anderen zusprechen“, sagte einst der bulgarische Nationalheld Wassil Lewski. Am heutigen Tag, 147 Jahre nach seiner Hinrichtung, sind diese Worte nach wie vor gültig. Sein Werk nimmt einen gebührenden..

veröffentlicht am 18.02.20 um 15:09

„Gedächtnis für die Zukunft“ im Nationalen Militärhistorischen Museum

Die große Berichterstattung über die bulgarische Militärgeschichte erfolgt über Augenzeugenberichte und Dokumentarstudien von Wissenschaftlern. Wenn wir aber die Menschen erspüren wollen, die mit ihrem eigenen kleinen Strich das globale Bild..

veröffentlicht am 28.01.20 um 18:06

Die Arbeitstruppen und die Rettung der bulgarischen Juden

Über dem Eingang einiger Konzentrationslager brachten die Nazis die zynische Aufschrift „Arbeit macht frei“ an. Ohne jegliche Ironie und mit den Tränen bittersten Realismus konnten in Bulgarien während des Zweiten Weltkriegs viele bulgarische..

veröffentlicht am 27.01.20 um 17:38

Das Arapow-Kloster – Stätte der Orthodoxie und des Bulgarentums

Das Arapow-Kloster „Heilige Nedelja“ südöstlich von Assenowgrad ist das einzige, das während der osmanischen Fremdherrschaft gebaut wurde. In der Zeit der Bulgarischen Wiedergeburt hat es eine wichtige Rolle für das geistige und kulturelle..

aktualisiert am 21.01.20 um 18:08

Dokumente zeugen von Privatkorrespondenz zwischen Iwan Wasow und Ewgenija Mars

Der Staatlichen Agentur „Archive“ wurden wertvolle Dokumente vermacht, die von der Verbindung zwischen dem Patriarchen der bulgarischen Literatur Iwan Wasow und seiner Muse, der Schriftstellerin, Übersetzerin und Intellektuellen Ewgenija Mars..

veröffentlicht am 19.01.20 um 09:30

Awram Tschaljowski – einer der ersten Schokoladenhersteller in Bulgarien

Eine der beliebtesten süßen Versuchungen ist die Schokolade. Seine bunten Verpackungen verlocken Klein und Groß, mit leuchtenden Augen vor den Kaufhausregalen stehen zu bleiben. Das vielfältige Angebot stellt uns immer wieder vor der Versuchung,..

veröffentlicht am 17.01.20 um 16:37

Kasanlak, die ersten bulgarischen Geigenbauer und der alte Buchsbaum

Wir alle sind wie Staubkörner in der Geschichte unserer Geburtsstadt, unserer Heimat und vor dem Antlitz der Geschichte überhaupt. Es gibt jedoch auch Menschen, die mit Mut und Erfindergeist gesegnet sind und den nachfolgenden Generationen als Beispiel..

veröffentlicht am 12.01.20 um 09:10
Kalofer, der traditionelle Männer-Reigen im Tundscha-Fluss zum Erscheinungsfest am 6. Januar.

Zur Theophanie reinigt Weihwasser die Welt für einen Neubeginn

Am 6. Januar begeht die Bulgarische Orthodoxe Kirche eines der größten Feste im Jahr – Theophanie. Sie ist laut der christlichen Lehre ein Fest der Manifestierung Gottes in Seiner Dreifalt – also ein Erscheinungsfest. In enger Verbindung..

veröffentlicht am 06.01.20 um 09:00