Sendung auf Deutsch

Wirtschaft

Die aktuelle Herausforderung lautet: Wirtschaftswachstum trotz politischer Turbulenzen

Die kurzfristigen Kosten aufgrund der Absetzung der Regierung belaufen sich laut Latschesar Bogdanow, Chefökonom des Instituts für Marktwirtschaft, auf 900 Mio. Lewa (ca. 459 Mio. Euro). Sollte sich die politische Krise aber verschärfen, könnte..

veröffentlicht am 19.07.22 um 14:55

Die Heilkräuter als lebenswichtiger Wirtschaftszweig für viele kleine Ortschaften in Bulgarien

Es gibt kaum einen Menschen in Bulgarien, der die wichtigsten Heilkräuter nicht kennen würde und der sie nicht mindestens einmal in seinem Leben angewendet hätte. Unser Land verfügt über eine äußerst reiche und abwechslungsreiche Natur, daher..

veröffentlicht am 15.07.22 um 13:05

BNB senkt Prognose für bulgarische Wirtschaft für 2022

Die bulgarische Nationalbank (BNB) senkte die Prognose für das Wirtschaftswachstum in diesem Jahr auf 1,9 %, verglichen mit den im März erwarteten 2,1 %. Das langsamere Wachstum des BIP wird durch den negativen Beitrag der Nettoexporte bestimmt, der..

veröffentlicht am 14.07.22 um 12:20

Gibt es ein Gegenmittel für die hohe Inflation?

Die hohe Inflation ist eine echte Herausforderung für die Weltwirtschaft. Der Preisschock der letzten Monate wurde in Bulgarien sehr stark spürbar. Bereits im April erreichte die Inflation bei grundlegenden Bedarfsgütern 20 %. Ein Teil der Preise..

veröffentlicht am 12.07.22 um 12:50

Getreideimport aus Ukraine schadet bulgarischen Landwirten

Die bulgarischen Landwirte erwarten in diesem Jahr eine gute Weizenernte; sie rechnen mit rund 7 Millionen Tonnen – für gewöhnlich sind es im Durchschnitt etwa 5 Millionen Tonnen. Trotz der günstigen Prognose sind die bulgarischen..

veröffentlicht am 11.07.22 um 15:55

Intermodales Terminal soll nach 2025 Verkehr an Donaubrücke entlasten

Bis Ende 2025 soll in Russe ein intermodales Terminal gebaut werden, teilte das Unternehmen Eisenbahninfrastruktur mit. Der Wert des Projekts beträgt 26,5 Mio. Euro Mit dem Bau der Anlage soll Anfang nächsten Jahres begonnen werden. Der Analyse zufolge..

veröffentlicht am 05.07.22 um 15:01

51 Milliarden Euro ausländischer Investitionen nach 2010 eingeflossen

Die Niederlande bleiben mit 7,7 Milliarden Euro oder 15,1 Prozent aller ausländischen Investitionen, die nach 2010 nach Bulgarien geflossen sind, der größte Auslandsinvestor. Österreich folgt mit 4,95 Milliarden (9,7%). Deutschland liegt mit 3,78..

veröffentlicht am 04.07.22 um 13:34

Die Industriezone um Plowdiw zieht weitere bedeutende Investition an

Ein deutscher Konzern für Elektrotechnik, Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen investiert 17 Millionen Euro in den Ausbau seiner Produktionsstätte in der Nähe von Plowdiw. In der neuen Anlage, die bereits in Betrieb ist, werden jedoch Betonmischer..

veröffentlicht am 03.07.22 um 08:45

Bulgariens Staatshaushalt für das laufende Jahr wurde aktualisiert

Nach einer mehrstündigen Sitzung wurde am letzten Junitag die Aktualisierung des Staatshaushalts letztendlich verabschiedet. „Das Parlament hat in dieser schwierigen politischen Situation das notwendige Maß an Verantwortung gezeigt. Der..

veröffentlicht am 01.07.22 um 11:35

Verbessertes Geschäftsklima im Juni

Die wirtschaftliche Lage des Landes habe sich im Juni verbessert und die Verzögerung im Mai vollständig kompensiert. Der Gesamtindikator des Geschäftsklimas soll sich um 1,4 Prozentpunkte im Vergleich zum Mai erhöht haben, teilte das Nationale..

veröffentlicht am 29.06.22 um 12:28