Das Kloster von Etropole – mehrere Jahrhunderte Literaturtätigkeit

Das Dreifaltigkeitskloster von Etropole im mittleren Westen Bulgariens gehört zu den bedeutendsten Schriftgelehrtenschulen Bulgariens. Bereits vor mehreren Jahrhunderten war es berühmt für sein Skriptorium, in dem bedeutende religiöse Werke..

veröffentlicht am 04.11.17 um 11:05

Kap Kaliakra – eine einzigartige Architektur- und Naturoase

Das Kap Kaliakra zählt zu den malerischsten Orten der bulgarischen Schwarzmeerküste. Es stellt eine felsige Landzunge dar, die 2 Kilometer ins Meer ragt. Die steilen Felswände ragen zwischen 50 und 60 Metern aus dem Meer. Die Brandung hat in..

veröffentlicht am 09.09.17 um 08:00

Der magische Zauber der Sieben Rila-Seen

Im Quartär haben sich in den Hochlagen des Rila-Gebirges zahlreiche Glazialseen gebildet. Sie stellen ein wesentliches Element der hochalpinen Landschaft dar. Darunter sind die Sieben Rila-Seen die längste und meistbesuchte Seenkette. Zudem zählen..

veröffentlicht am 04.04.17 um 15:38

Geschichtsmuseum in Targowischte beeindruckt mit Wiedergeburtsarchitektur und alten Exponaten

Das Geschichtsmuseum der Stadt Targowischte in Nordostbulgarien befindet sich in der Altstadt. Obwohl Targowischte rund 35.000 Einwohner hat, hat es ein überaus reiches Museum, das über fast genauso viele Exponate verfügt. Die ältesten stammen aus..

veröffentlicht am 26.12.16 um 10:15

Das Denkmal der Gründer des bulgarischen Staates bei Schumen

"Im Schritt der Zeit" hatte ein Graffiti-Schmierer auf das Denkmal der sowjetischen Armee in Sofia geschrieben, dessen Soldatenfiguren die Farben von modernen Comicshelden verpasst worden waren. Schritt mit der Zeit will auch das riesige Monument..

veröffentlicht am 07.09.16 um 14:24

Das Hausmuseum von Wassil Lewski – das kostbarste Heiligtum von Karlowo

Das Geburtshaus von Wassil Lewski – dem Ideologen und Organisator der bulgarischen Revolution im 19. Jahrhundert zählt seit jeher zu den besucherstärksten Gedenkmuseen in Bulgarien. Das Haus des bulgarischen Freiheitsapostels in Karlowo ist ein..

veröffentlicht am 10.06.16 um 09:31

Rekonstruierte Festung „Trajans-Pforte“ zieht Besucher an

„An dieser Stelle des Passes „Trajans-Pforte“ vernichteten die Truppen des Herrschers Samuil am 17. August des Jahres 986 die byzantinischen Eindringlinge des Imperators Basileios II. Ewig möge ihr Ruhm wären!“ Das steht auf einer Steintafel gleich am..

veröffentlicht am 10.03.16 um 17:48

Villa „Armira“ – ein Marmorpalast aus römischer Zeit

Unter den wertvollsten antiken Denkmälern in den Ostrhodopen ist zweifelsohne die Villa „Armira“, etwa 2 Kilometer von der Stadt Iwajlowgrad entfernt. Es handelt sich um eine römische Villa, deren Überreste auch heute noch vom einstigen Prunk künden...

veröffentlicht am 22.02.16 um 14:18

Das Mineralien-Museum „Rhodopen-Kristalle“ in Madan

Die Natur ist eine unübertroffene Künstlerin. In Millionen von Jahren hat sie herrliche Kristalle geschaffen, die die Menschen seit jeher in ihren Bann ziehen. Die reichste Kristallwelt Bulgariens ist in der südbulgarischen Stadt Madan zu bewundern, wo..

veröffentlicht am 07.01.16 um 15:04

Hausmuseum von Dimiter Peschew hält Rettung der bulgarischen Juden in Erinnerung

Das unlängst wieder in Stand gesetzte Hausmuseum von Dimiter Peschew in der westbulgarischen Stadt Kjustendil ist ein Kulturdenkmal, das die Erinnerung an alle Bulgaren wach hält, die 1943 fast 50.000 Juden vor den Konzentrationslagern der Nazis..

veröffentlicht am 14.12.15 um 17:03