Sendung auf Deutsch

In Patagonien werden bulgarische Trachten genäht, Gadulka gespielt und bulgarisches Bohnenkraut angebaut

Der kalte Süden Argentiniens, so wird das geografische Gebiet Patagoniens und die Gebiete genannt, die dem Südpol Lateinamerikas am nächsten sind. Die Hafenstadt Comodoro Rivadavia liegt an der windigen Küste des Atlantischen Ozeans, die seit..

veröffentlicht am 14.07.22 um 11:37

Walkana Stojanowa – ein Maßstab für den traditionellen bulgarischen Gesang

Am 13. Juli 2022 jährt sich zum 100. Mal der Geburtstag der berühmten Sängerin Thrakiens Walkana Stojanowa, die bereits zu Lebzeiten eine echte Legende war. Die Folkloristin Maria Kutewa schrieb über sie: “Sie singt nicht nur,   sondern scheint die..

veröffentlicht am 13.07.22 um 14:59

Dorf Balwan veranstaltet Banitza-Fest

Heute, am 9. Juli, findet im Kulturhaus „Niwa 1898“ im Dorf Balwan das traditionelle Banitza-Fest unter dem Motto „Die Banitza im Alltag und zu Festen“ statt. Diese Art Blätterteiggericht ist zweifellos eines der bemerkenswertesten Symbole der..

veröffentlicht am 09.07.22 um 08:15

Johannistag – ein Märchen über die Wunderkraft der Kräuter

Die Geschichte vom Johannistag ist wie ein bezauberndes Märchen, in dem es um die wundersame Kraft von Kräutern, die Jugend und die Schönheit geht, die untrennbarer Bestandteil dieses Feiertags sind. Es ist ein Märchen, dessen wir uns jedes Jahr am..

veröffentlicht am 24.06.22 um 05:25

Der 22. Juni - Tag der bulgarischen Folklore

Der Tag der bulgarischen Folklore - der 22. Juni - wird traditionsgemäß mit einer Konzertaufführung „Zeit für Folklore“ begangen, die von Assen Pawlow inszeniert und geleitet wird, dem Gründer des Ensembles „Tschinari“ „Die Thraker“ -..

veröffentlicht am 22.06.22 um 09:35

Erneut Schopen-Fest in der Stadt Elin Pelin

Das zur Tradition gewordene Schopen-Fest gehört zu den wichtigsten Ereignissen der Stadt Elin Pelin; mittlerweile blickt das Festival auf eine 50-jährige Geschichte zurück und hat sich als ein echtes Fest der lokalen Traditionen etabliert. Das Werk..

veröffentlicht am 14.06.22 um 15:25

In der Nacht zum 4. Juni feiern die Feuertänzer

Das Fest der Hl. Konstantin und Helena wird nach dem alten Kirchenkalender am 3. Juni begangen. In der Nacht zum 4. Juni werden in einigen Dörfern im Strandschagebirge bis heute Feuertänze veranstaltet. Nestinari – die bulgarischen..

veröffentlicht am 03.06.22 um 15:36

Landsleute versammeln sich „Auf dem Dorfplatz des Andern Bulgariens“ in Kopenhagen

Kopenhagen ist Gastgeber einer Großveranstaltung der bulgarischen Gemeinschaft im Land – das Wander-Volksfest „Auf dem Dorfplatz des Andern Bulgariens“. Es wird mit Unterstützung der bulgarischen Botschaft in der dänischen Hauptstadt durchgeführt,..

veröffentlicht am 28.05.22 um 07:15

18. Festival des Pontischen Rhododendrons an der südlichen Schwarzmeerküste

Im Dorf Brodilowo bei Zarewo an der Südküste des Schwarzen Meeres findet an diesem Wochenende das 18. Festival des Pontischen Rhododendrons statt. Das Fest wird in der Gegend Harmajata organisiert, wo momentan das Symbol des Strandschagebiirges,..

veröffentlicht am 15.05.22 um 11:25

Tschiprowtzi veranstaltet traditionelles Teppich-Festival

Mehr als 60 Handwerksmeister aus dem ganzen Land werden vom 29. April bis zum 1. Mai am Teppich-Festival in der Stadt Tschiprowtzi im Balkangebirge teilnehmen, kündigte Bürgermeister Plamen Petkow an. Darunter werden auch Teppichweber aus unserem..

veröffentlicht am 29.04.22 um 10:15