Folklorefest in der Nationalen Musikakademie in Sofia

Im vergangenen Jahr wurden zum ersten Mal in der nahezu 100jährigen Geschichte der Nationalen Musikakademie „Pantscho Wladigerow“ Folklore-Fachrichtungen eröffnet. Als Lehrer konnten einige namhafte Künstler und Pädagogen herangezogen werden. Wir..

veröffentlicht am 28.11.19 um 16:25

Konstantin Atanassow erobert die Welt mit dem Klang des bulgarischen Dudelsacks

Der bekannte bulgarische Dudelsackspieler Kostandin Atanassow feierte in diesem Jahr sein 50-jähriges Jubiläum und kann zu Recht auf seine erfolgreiche Musikerkarriere stolz sein. Für seine Virtuosität auf der altertümlichen bulgarischen..

veröffentlicht am 07.11.19 um 13:52

Symbole der Fruchtbarkeit in einer ethnografischen Ausstellung aus Nordmazedonien

Eine Museumsausstellung aus Nordmazedonien zeigt den Reichtum und die Vielfältigkeit der Fruchtbarkeitskulte und Rituale auf der Balkanhalbinsel. Sie ist in 5 Sälen des Ethnografischen Museums im ehemaligen Fürstenpalast in Sofia untergebracht und..

veröffentlicht am 29.10.19 um 16:58

Museumsausstellung neuer Generation stellt Traditionen im Dorf Tschawdar nach

Die Folklore ist das wertvollste immaterielle Erbe unseres Volkes. Sie zeichnet sich mit einer großen Mannigfaltigkeit und regionalen Spezifik. Jeder Bulgare sollte die Möglichkeit haben, sie näher kennenzulernen. Die Nachstellungen der..

veröffentlicht am 16.10.19 um 17:19

In- und ausländische Gruppen präsentieren sich auf Folklorefestival „Severina“ in Russe

Vom 4. bis 6. Oktober ist die bulgarische Donaustadt Russe Gastgeber der 4. Ausgabe des internationalen Jugend-Folklore-Tanzfestivals „Severina“. Ziel ist, einem möglichst großen Kinder- und Jugendkreis für die bearbeitete Tanzfolklore Bulgariens..

veröffentlicht am 04.10.19 um 14:00

Das „Große Buch der bulgarischen Feste und Bräuche“ ist da

Autorinnen dieses langerwarteten Sammelwerkes sind Dr. Wichra Baewa und Dr. Wesselka Tontschewa vom Institut für Ethnologie und Folkloristik mit Ethnographischem Museum der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften. Sie sind für ihre..

veröffentlicht am 24.09.19 um 12:27

Delju-Fest – regionale Tradition mit „kosmischem“ Beigeschmack

Seit 2007 steht im September die Rhodopen-Stadt Slatograd ganz unter dem Zeichen der Ehrungen des legendären Wojwoden Delju. Er lebte an der Wende zum 18. Jahrhunderts und ist seit etlichen Jahren auch im Kosmos präsent: Das Volkslied „Hajduk..

veröffentlicht am 21.09.19 um 09:05

Folkloremagie: Festival „Belokamenitza 2019“

Das Dorf Zarewetz liegt in Nordwestbulgarien am Nordhang des Balkangebirges, rund 10 Kilometer von der Stadt Mesdra und 24 Kilometer von Wratza entfernt. Der Ort liegt geschützt – einige Hügel nördlich schirmen ihn von den Nordwinden ab, während..

veröffentlicht am 26.08.19 um 10:35

14. Ausgabe des Nationalen Thrakien-Folklorefestivals „Fußabdruck der Gottesmutter“

Im Kurort Starosagorski Mineralni Bani beginnt die 14. Ausgabe des Nationalen Thrakien-Folklorefestivals „Fußabdruck der Gottesmutter“. Benannt ist das Volksfest nach der gleichnamigen Ortschaft, die als sakraler und energiegeladener Ort gilt. Der..

veröffentlicht am 24.08.19 um 09:05

Kitschka Christowa: „Ich möchte, dass meine Lieder alle Herzen erreichen, die im Rhythmus der bulgarischen Volksmusik schlagen.“

„Musik sorgt für den Feinschliff der menschlichen Seele“. Davon ist Kitschka Christowa überzeugt, die sich seit 40 Jahren der bulgarischen Folklore verschrieben hat. Ihre schöpferische Palette ist sehr breit gefächert. Da Kitschka Christowa in der..

veröffentlicht am 07.08.19 um 18:16