Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Sibila Tasheva will Reisenden ein anderes Bild von Bulgarien zeigen

© Foto: tact-bulgarien.de

Sie ist 32. Nach dem Abitur in ihrer Geburtsstadt Sofia ging sie nach Deutschland, studierte in München Jura und promovierte in Kiel. Heute lebt sie in München, ist aber fast mehr in Bulgarien unterwegs, als in Deutschland. Denn sie organisiert Individualreisen in ihre Heimat.

Sie ist Sibila Tasheva, Gründerin des Reiseportals TACT Bulgarien (www.tact-bulgarien.de).

Take a chance to travel heißt ihr Projekt und will abenteuerlustigen und neugierigen Reisenden ein anderes Bild von Bulgarien zeigen, als sie es in den Prospekten des Reisebüros um die Ecke finden. Die Idee kam ihr spontan, wie sie im folgenden Interview erzählt.



Um die Sendung zu hören, klicken Sie bitte auf den Titel neben dem Audiosymbol.

mehr aus dieser Rubrik…

Europaparlament in Bulgarien mit Ausstellung zum 8. März

Der internationale Frauentag bietet einen guten Anlass, um auf die Frauen aufmerksam zu machen, die sich dem Kampf gegen die Corona-Seuche verschrieben haben und maßgeblich zur Eindämmung der Folgen der Pandemie beitragen. In diesem Zusammenhang..

veröffentlicht am 08.03.21 um 06:00

30. Oktober wurde zum Berufsfeiertag der Immobilienmakler erklärt

Mit Beschluss der bulgarischen Regierung wurde der 30. Oktober zum professionellen Feiertag der Immobilienmakler und Immobilienberater erklärt. An diesem Datum sollen künftig internationale Konferenzen und unterschiedliche Veranstaltungen..

veröffentlicht am 07.03.21 um 07:05

Krauskopfpelikan wurde zum ersten Mal mit Satellitensender ausgestattet

In der Nähe des Atanassowo-Sees bei Burgas hat ein Team des Bulgarischen Vogelschutzverbands Ende Februar zum ersten Mal einen Satellitensender erfolgreich an einen Krauskopfpelikan angebracht. Der Sender wiegt 33 Gramm und wurde so an einem der..

veröffentlicht am 06.03.21 um 11:15