Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

3. Balkanfest in Karnobat: Volks- und Straßenkunst reichen sich die Hand

БНР Новини
Fotocollage: Silvia Petrowa

Am vergangenen Wochenende hat im ostbulgarischen Karnobat die dritte Ausgabe des Balkankunstfestes stattgefunden. Facettenreiche Veranstaltungen und Konzerte reichten verschiedenen Generationen und Künstlern die Hand und ließen sie gemeinsam auftreten. Annähernd 30 Folkloretruppen aus Bulgarien, Mazedonien, Serbien und Albanien mit über 600 Tänzern, Sängern und Schauspielern kamen auf die Bühne.

Снимка

Zum Rahmenprogramm gehörten schmackhafte Leckereien, die Köche aus den teilnehmenden Ländern vor den Augen der Besucher zubereiteten. Für großes Interesse sorgte auch ein Wettrennen um die beste zubereitete kalte und erfrischende Joghurtsuppe "Tarator", die in allen Balkanländern unter unterschiedlichem Namen an heißen Sommertagen einfach unentbehrlich ist. Die Zutaten sind meistens die gleichen: Joghurt, Gurken, Knoblauch, Wallnüsse und Dill.

Снимка

Die Kinder ihrerseits waren viel beschäftigt, Theatervorstellungen vorzubereiten und von flinken Jongliermeistern zu lernen. Im Stadtpark gab es dazu noch Workshops für die Herstellung von Tongefässen, Stricken, Knüppeln und Weben.Auf der Bühne traten Tänzer auf, darunter auch der Break-Dancer Peter Kostowski, der sein Können auch Kindern weitergab.

"Das Festival bereichert das Leben in der Stadt in den heißen Sommermonaten", sagt der Tänzer. "Für alle, die sich versammelt haben – ob Künstler oder Publikum – war es ein tolles Erlebnis. Denn in Karnobat trafen die traditionelle Folklore und die moderne Kunst aufeinander. Break-Dance gehört ganz bestimmt nicht zur Tradition der Balkanvölker, genießt aber das Interesse der jungen Leute. Deshalb haben wir am zweiten Tag des Festivals Kindern diese Kunst beigebracht. Für viele war es das erste Mal, das sie Break-Dance ausprobiert haben. Zum ersten Mal gab es nun auch eine Jury, die aus namhaften Künstlern zusammengesetzt war, wie B-Boy Slav, der als einziger Bulgare bisher beim Weltfinale der Red Bull BC 1 Rennen in Brasilien war. Allein dies hat viele Fans des Break Dance nach Karnobat gebracht", sagt Peter Kostowski.

Снимка

Was wäre ein Festival ohne Rockmusik! Abends gab es deshalb Konzerte von Bands aus der Region, die sich über ein treues Publikum freuen. In den letzten Jahren macht aber auch eine relativ neue Musikrichtung viel Lärm um sich: Beatboxing. Im Rahmen des Festivals wurde auch der neue Champion Bulgariens gekürt: KillaBee vertrat Bulgarien 2015 beim Weltfestival in Berlin und trat damit in die Fußstapfen der Weltmeister Petschenkata und Skiller.

Снимка

In Karnobat gab es auch Kino mit der Uraufführung des neuen Streifens des Zeichentrickregisseurs Anri Kulew "Puk" nach einem Werk des großen bulgarischen Schriftstellers Valeri Petrov. Darüber hinaus wurden neue bulgarische Spielfilme gezeigt, die das Publikum im Sommerkino von Karnobat begeistert haben.

Deutsche Fassung: Vessela Vladkova

Fotos: bereitgestellt von den Organisatoren

mehr aus dieser Rubrik…

László Nagy

Heute ist Tag der ungarischen Poesie in Sofia

Der Tag der ungarischen Poesie wird in Ungarn seit 1964 am Geburtstag des Dichters Attila Jozef (1905-1937) begangen. Der ungarischen Poesie wird jedes Jahr mit literarischen Lesungen und Buchpräsentationen gehuldigt. Der 11. April..

veröffentlicht am 11.04.21 um 10:05

Auftakt des Ostermusikfestivals in Warna

Die Staatsoper in Warna setzt heute ihr reguläres Programm mit dem Meisterwerk "Tosca" fort , berichtete die Nachrichtenagentur FOCUS. Die Aufführung markiert den Beginn des 21. Ostermusikfestival s mit einer der besten Interpretationen des Regisseurs..

veröffentlicht am 10.04.21 um 14:56

Maria Bakalova konnte Actors Guild Award nicht gewinnen

Die Bulgarin Maria Bakalova hat es nicht geschafft für ihre Nebenrolle im Film "Borat 2" den Actors Guild Award zu gewinnen. Der Preis ging an die Südkoreanerin Yun Yu-jun für ihre Darstellung im Film "Minari". Die nächsten prestigeträchtigen..

veröffentlicht am 05.04.21 um 12:59