Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Game Evolution – eine Fusion aus traditionellem und E-Sport

БНР Новини

Gaming – eine Industrie, die 2015 einen Umsatz von 3,8 Milliarden Dollar und Profite in Höhe von 325 Millionen Dollar erwirtschaftet sowie ein Jahreswachstum von 70 Prozent verzeichnet hat. 226 Millionen Menschen haben sich mittlerweile den Computerspielen verschrieben. In Südkorea, dem Mekka des Gaming, gilt es sogar als eine Art Nationalsport. Die Highlights bilden aber die Turniere, die über die Streaming-Plattform „Twitch“ über 45 Millionen Besucher anziehen. 2015 sorgten sie für einen Preisgeldfonds von 61 Millionen Dollar.

Mittlerweile kann auch Bulgarien mit einem Gaming-Event aufwarten. Vom 9. Bis zum 11. September findet in der Arena Armeez in Sofia die Game Evolution statt. Ex-Berufsgamer Dimitar Alexandrow gehört zu dessen Hauptorganisatoren. Er möchte den Bulgaren vermitteln, dass es sich beim Gaming nicht nur um ein Hobby, sondern auch um einen gut bezahlten Job handeln kann.

„Wir wollen zeigen, in was sich Gaming heute verwandelt hat und die Möglichkeiten, die es bietet. Der Lohn eines Spielers in einem professionellen Team variiert zwischen 10.000 und 20.000 Euro. In Bulgarien hat sich Gaming stets einer großen Beliebtheit erfreut. In den letzten Jahren hat es etwas an Popularität verloren, was wir mit diesem Event nun aber ändern wollen“, sagt Dimitar Alexandrow.

Снимка

Während der Game Evolution können die Besucher aber nicht nur Computerspiele spielen, sondern sich auch sportlich betätigen.

Die Bulgarische Basketball-Föderation wird ein Spielfeld aufstellen, wo man Straßenbasketball spielen kann“, sagt Dimitar Alexandrow. „Es wird auch Präsentationen von American Football geben. Das ist eine sehr interessante Sportart, die in Bulgarien leider nicht besonders entwickelt ist. Auch an die Skateboarder haben wir gedacht. Besonders interessant ist, dass sich 24 der besten Tänzer in Bulgarien in acht Teams aufteilen werden und während der Gaming Evolution tolle Tanzshoweinlagen geben.

Für die Eintrittstickets müssen die Besucher zahlen, nicht aber für die Nutzung der Sportanlagen.

Jeder, der sich ein Bild von E-Sport machen möchte, kann 12 Stunden im Saal verbringen und die ganze Zeit über viel Fun haben“, meint Dimitar Alexandrow. „Besonders attraktiv ist die Zone für virtuelle Realität und Racing-Simulationen. Wir stellen vier top-ausgerüstete Sitze mit Lenkrad, Gangschaltung etc. zur Verfügung, in denen man den Kick der Rennfahrer nachempfinden kann. Es ist ein einmaliges Erlebnis“, meint Dimitar Alexandrow.

Снимка

Game Evotulion wartet mit einem Start-Preisgeld von 21.000 Lewa und Sachpreisen für die Teilnehmer auf. Dimitar Alexandrow erläutert die Spielregeln:

Wir bieten sechs Spiele an. Die wichtigsten sind League Of Legends, Counter Strike und HearthStone“, erklärt Dimitar Alexandrow. „In League Of Legends und Counter Strike kämpfen Teams von je fünf Spielern gegeneinander. Das Preisgeld für diese Spiele ist jeweils 7.000 Lewa. HearthStone ist vor allem bei Leuten über 30 Jahren beliebt. Und dann wäre noch Warcraft. Interessant ist dieses Spiel zum einen, weil unlängst der Film dazu erschienen ist und zum anderen, weil ich selbst Warcraft-Berufsgamer war, so dass es nahe lag, ein Warcraft-Turnier zu organisieren. Overwatch ist unser fünftes Computerspiel. Es ist erst seit einem Monat auf dem Markt. Das letzte Spiel ist FIFA. Es ist für Einsteiger besonders gut geeignet, weil man dort kaum etwas falsch machen kann. Wir haben auch Präsentationen und Fantreffen von Minecraft vorbereitet. Außerdem wollen wir ein Studio einrichten, aus dem ein professioneller Kommentator die Spiele verfolgen und erläutern wird. Für das FIFA-Turnier sind ca. 20 Playstationsvorgesehen. Es wird sicherlich sehr spannend werden. In den Preisfonds werden neben den anfangs erwähnten 21.000 Lewa auch die Einnahmen aus Verkäufen während des Events fließen, so dass er sich sogar verdoppeln könnte“, sagte abschließend Dimitar Alexandrow.

Zur Zeit laufen in Bulgarien, Rumänien und Griechenland die Qualifikationen für die Game Evolution. Aus Griechenland und Rumänien werden sich jeweils drei Mannschaften für League Of Legends und Counter Strike und je drei Spieler für HearthStone qualifizieren. Die Organisatoren rechnen aber auch mit dem Interesse und der Teilnahme von Spielern und Teams aus andern Staaten. Für kommendes Jahr planen sie vier ähnliche Events in Bulgarien, wobei nur das Finale in der Hauptstadt stattfinden soll.

Übersetzung: Rossiza Radulowa

Fotos: Game Evolution

mehr aus dieser Rubrik…

Autofreies, grünes Wohnviertel in Plowdiw in Bau

Die seit geraumer Zeit große leerstehende Fläche inmitten des Wohnviertels Trakia in Plowdiw soll zu einer autofreien grünen Wohnfläche werden. Der erste Spatenstich für den modernen Wohnkomplex ist bis Ende April geplant. Es soll ein Projekt realisiert..

veröffentlicht am 10.04.21 um 12:05

Blickpunkt Balkan

EU-Türkei-Gipfel: EU macht Versprechen, Erdoğan lässt von der Leyen nicht neben sich sitzen „Europäische Union stellt neue Engagements gegenüber der Türkei in Aussicht und unangemessene Sitzordnung, die für Kritik und Scherze sorgt – so..

veröffentlicht am 09.04.21 um 15:01

Schwacher Rückgang der Neuerkrankungen, aber steigende Sterberate

„Mit einer sehr schwachen Tendenz eines Rückgangs der Zahl der Neuinfektionen registrieren wir erste Anzeichen des Endes der dritten Corona-Welle“, sagte Gesundheitsminister Prof. Kostadin Angelow auf der turnusmäßigen Pressekonferenz der..

veröffentlicht am 08.04.21 um 14:45