Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Der Tag in Bildern

| aktualisiert am 13.10.16 um 15:30

Снимка

Anlässlich des 95. Jahrestages der Gründung der Jugendorganisation des bulgarischen Roten Kreuzes haben Freiwillige und Mitglieder der Organisation einen Wohltätigkeitsmarkt im Stadtgarten des südbulgarischen Kardschali organisiert. Die gesammelten Mittel werden für die Unterstützung von notleidenden Kindern verwendet. Foto: BTA

Снимка

Staatspräsident Rossen Plewneliew hat heute den weltberühmten Geiger Vasko Vassilev und fünf weitere Bulgaren für ihre Verdienste im Bereich der Wissenschaft, Kunst und Kultur mit der zweithöchsten staatlichen Auszeichnung, dem Orden auf den Namen der heiligen Brüder Kyrill und Method (Erster Stufe) ausgezeichnet. Foto: BULPHOTO

Снимка

Im Rahmen des 2. Jahressymposiums "Unausgesprochene Dinge, ungesagte Worte" haben Studenten der Nationalen Kunstakademie die Alleen im Stadtpark "Mariza" im südbulgarischen Dimitrowgrad mit Skulpturen aus Metall beschmückt. Foto: BTA

Снимка

Von morgen bis Sonntag wird das künstlerische Viertel von Plowdiw „Kapana“ zur Szene des traditionellen „Kapana-Festes“, das jedes Jahr Besucher aus dem ganzen Land anzieht. Foto: BGNES

Снимка

Mit einer feierlichen Niederlegung von Kränzen und Blumen am Denkmal des Piloten vor dem Parlamentsgebäude in Sofia wurde heute der Tag der Luftfahrt und der Luftstreitkräfte Bulgariensbegangen. Foto: BGNES

Снимка

Sieben Medaillen – einmal Gold, zweimal Silber und viermal Bronze – haben die bulgarischen Schüler gewonnen, die an der 21. Astronomie-Olympiade in der südbulgarischen Gebirgsstadt Smoljan teilnahmen. Foto: BGNES

mehr aus dieser Rubrik…

In der Winterhochsaison

Zur Freude aller, die Wintersport und Schneespiele lieben, wartet der Januar in diesem Jahr mit viel Schnee auf. Fotos: BGNES

veröffentlicht am 25.01.22 um 15:35

Schembartläufer in Drugan

Der Winterbrauch „Surwa“ ist für den mittleren Westen Bulgariens typisch und wird bis heute in den Gemeinden Pernik, Bresnik, Semen und Radomir gepflegt.  Der Brauch selbst wurde in die UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit..

veröffentlicht am 14.01.22 um 12:14

Bulgarien in Bildern

Fotos: BGNES

veröffentlicht am 07.01.22 um 12:02
Подкасти от БНР