Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Der Tag in Bildern

| aktualisiert am 09.12.16 um 16:17

Снимка

Der Justizpalast in Wraza hat heute einen Tag der offenen Tür anlässlich des Internationalen Tages der Menschenrechte am 10. Dezember organisiert, bei dem Schüler aus der Stadt in die Rolle von Staatsanwälten und Richtern zu schlüpfen konnten. Foto: BTA

Снимка

Ein Umschlag mit Briefmarken zum Thema "35 Jahre Nationaler Kulturpalast" wurde heute im Literaturklub "Die Feder" vom Direktor der Bulgarischen Post Dejan Daneshki und dem Maler Ljudmil Wesselinow präsentiert. Foto: BTA

Снимка

In der Aula der Sofioter Universität "Hl. Kliment Ohridski" erhielten die Absolventen der Medizinischen Fakultät heute ihre Diplome. Foto: BTA

Снимка

Im Nationalen Kulturplast in Sofia findet die erste Ausgabe des Ökodesign-Forums "Business für die Natur" statt, das die neuesten Technologien auf diesem Gebiet präsentiert. Auf dem Foto: Ein automatisch gesteuertes Gewächshaus für städtische Verhältnisse. Foto: BTA

Снимка

Gibt es etwas Gemeinsamеs zwischen einem kleinen westbulgarischen Dorf und der größten Stadt in Schottland – Antworten auf diese Frage kann man in der Ausstellung des Fotografen Iwo Mihailow mit dem Titel "Von Gorno Uyno bis nach Glasgow" finden, die im Kunstsalon vom Radio Blagoewgrad eröffnet wurde. Der Autor Iwo Mihailow wurde in der Stadt Kjustendil unweit des Dorfes Gorno Uyno geboren, hat als Kameramann beim Regionalzentrum des staatlichen Fernsehens BNT in Blagoewgrad gearbeitet und ist jetzt ein Oberinspektor im Rat für elektronische Medien und Professor an der Fakultät für Kunst der Südwestlichen Universität "Neofit Rilski" in Blagoewgrad. Foto: BTA


mehr aus dieser Rubrik…

Die Mosaike des alten Philippopolis

Plowdiw oder Philippopolis, wie es in der Antike hieß, ist eine der ältesten ständig bewohnten Städte Europas. Gegründet von Philipp II. (Vater von Alexander dem Großen) verwandelte sich die Stadt schnell in eine der schönsten in ganz Thrakien, wie nicht..

veröffentlicht am 26.05.22 um 11:38

Die Katzen der Stadt

Rom ist u.a. für seine Katzen bekannt. Aber auch in vielen anderen Städten der Welt leben diese halbzahmen kleinen Raubtiere, die in der Antike vergöttert wurden, nicht zuletzt wegen ihres Kampfes gegen die Nagetiere. Diese Funktion üben sie auch heute..

veröffentlicht am 18.05.22 um 11:03

Die Lichter von Sofia

Zum ersten Mal fand in Sofia das Internationale Festival of Lights LUNAR statt, das für sehr großes Interesse stieß. An vier Abenden konnten die Sofioter und ihre Gäste die beeindruckenden Lichtinstallationen bewundern, die die Innenstadt..

veröffentlicht am 10.05.22 um 15:51