Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Einführung der Maut beschlossen

Das Parlament verabschiedete  Änderungen im Straßenverkehrsgesetz, die im nächsten Jahr die Einführung der Maut vorsehen. Gebührenfrei sollen Fahrzeuge des Innenministeriums, des Nationalen Sicherheitsdienstes, der Armee und des Rettungsdienstes fahren. Es sollen Möglichkeiten geschaffen werden, die Maut digital, per Banküberweisung oder in bar zu bezahlen.

mehr aus dieser Rubrik…

Außenministerium empfiehlt bei Auslandsreisen Antigrippemaßnahmen

Das bulgarische Außenministerium empfiehlt bei Reisen ins Ausland, insbesondere Risikodestinationen, Maßnahmen gegen eine Ansteckung mit dem in China registrierten Coronavirus zu treffen. Nahe Kontakte mit anderen Menschen, die an Lungen- und..

veröffentlicht am 23.01.20 um 14:18

Staat verändert Regeln zum Betreiben von Glücksspielen

Laut einem Entwurf zum Gesetz über die Glücksspiele soll eine Nationale Agentur für Glücksspiele geschaffen werden, die die Staatliche Kommission für Glücksspiele ersetzen soll. Die Abänderung stehe laut dem Finanzministerium im Einklang mit den..

veröffentlicht am 23.01.20 um 13:30

Bulgarische Kinder von Auslandsbulgaren schreiben „Briefe an die Heimat“

Das sechste Jahr in Folge organisierte die Stiftung „Chance für die Kinder und die Natur Bulgariens“ einen Literaturwettbewerb für Kinder und Jugendliche unter dem Motto „Auch Kinder erobern Welten. Zeige, dass auch du es kannst!“ Zum ersten Mal..

veröffentlicht am 23.01.20 um 12:37