Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Der Tag in Bildern

| aktualisiert am 01.07.19 um 16:07

36 Grad Celsius zeigten heute Mittag die Thermometer in Sofia. Morgen erwartet der bulgarische Wetterdienst noch heißeres Wetter mit Temperaturen bis zu 39 Grad und hat deswegen die Warnstufe Gelb sowohl für die Hauptstadt als auch für das ganze Land ausgerufen. Foto: BGNES

Aufgrund der häufigen Regenfälle im Juni hat sich die Kirschenernte in der Ludogorie-Region in diesem Jahr etwas verzögert, meldeten Hersteller aus der nordostbulgarischen Region. Auf dem Bild: Kirschbaum in einem der Obstgärten in der Nähe des Dorfes Podajwa unweit von Isperich. Foto: BTA

In Weliko Tarnowo beginnt heute die erste nationale Pilgerwanderung in Bulgarien, die den Namen "Der Heilige Weg" trägt. Der 570 Kilometer lange Pilgerreise ist dem 550. Jahrestag der Überführung der Gebeine des heiligen Iwan Rilski von der alten bulgarischen Reichshauptstadt Tarnowo in das Rila-Kloster (auf dem Foto) gewidmet und wird ganze fünf Wochen dauern, indem sie die Teilnehmer durch Dutzende von heiligen Stätten in Bulgarien führen wird. Foto: BGNES

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarien in Bildern

Isperich, ausgefallene Dekoration anlässlich des bevorstehenden Baba-Marta-Festes am 1. März vor dem Denkmal des Gründers des bulgarischen Staates, Khan Asparuch, im Zentrum der nordostbulgarischen Stadt. Foto: BTA

veröffentlicht am 27.02.20 um 13:25

Bulgarien in Bildern

Haskowo, der Platz vor demRathaus. Auch in diesem Jahr, am letzten Mittwoch im Februar, haben Schüler und Lehrer in vielen bulgarischen Städten den Internationalen Tag gegen Mobbing in der Schule, auch als "Pink Shirt Day" bekannt,..

aktualisiert am 26.02.20 um 14:29

Bulgarien in Bildern

Der „Historische Park“ bei Dorf Neofit Rilski unweit von Warna. Eine beeindruckende Skulptur des bulgarischen Zaren Kalojan (1197 bis 1207), die vom Bildhauer Dischko Dischkow geschaffen wurde, ist das neueste Monument in der groß..

aktualisiert am 25.02.20 um 16:27