Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

1200 Brände in einer Woche

Foto: BGNES

In der letzten Woche seien in Bulgarien 1200 Brände ausgebrochen, gab Hauptkommissar Nikolaj Nikolow, Direktor der Direktion „Brandschutz und Schutz der Bevölkerung“ bekannt. Seit Jahresbeginn seien 25 000 Brände gelöscht und 450 Menschen gerettet worden. 

mehr aus dieser Rubrik…

1/3 der bulgarischen Familien haben Schwierigkeiten, Rechnungen zu bezahlen

Jeder dritte Haushalt in Bulgarien hat Schwierigkeiten, seine Rechnungen für Strom und Wasser  zu bezahlen. Nach diesem Indikator steht Bulgarien in der EU an letzter Stelle. Nur Griechenland hat das gleiche Problem bei 36% der Haushalte. Vor..

veröffentlicht am 20.01.20 um 18:05

Wiederhergestellte Militärluftfahrtschule eingeweiht

Der Präsident Rumen Radew und der Verteidigungsminister Krassimir Karakachanow wohnten der Einweihung der Schule für Militärluftfahrt „Georgi Benkowski“ in Dolna Mitropolija bei.  „Es ist ein moralischer Akt, den stolzen Geist und die Würde der..

veröffentlicht am 20.01.20 um 17:01

Linke Opposition stellt Misstrauensantrag

„BSP für Bulgarien“ reichte im Parlament einen Misstrauensantrag gegen die Regierung „Borissow 3“ ein. Die Bulgarische Sozialistische Partei (BSP) hält die Politik der Regierung in den Bereichen Umwelt und Wasserwirtschaft für gescheitert. Der Antrag..

veröffentlicht am 20.01.20 um 15:47