Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Ministerien für regionale Entwicklung von Bulgariens und Nordmazedonien unterzeichnen Memorandum

Foto: www.mrrb.bg

Die Ministerin für regionale Entwicklung und Raumplanung Petja Awramowa und der Minister für regionale Selbstverwaltung Nordmazedoniens Goran Milevski haben in Skopje ein Memorandum über Verständigung zwischen beiden Ministerien unterzeichnet. Zuvor wurden beide Delegationen vom nordmazedonischen Premier Zoran Zaew empfangen. Auf dem Treffen wurde unterstrichen, dass sich beide Länder für die Realisierung von Projekten einsetzen, die die Verbundenheit der Region verbessern, darunter der paneuropäische Transportkorridor Nr. 8. 

mehr aus dieser Rubrik…

Dr. Alexander Simidtschiew

Expertenmeinung: Corona wird sich in Schulen weiter ausbreiten

„ Die Schulen werden sich nicht in Corona-Krankheitsherde verwandeln, sondern in ein Ort der Weiterverbreitung der Infektion. “ Das sagte der Lungenspezialist Dr. Alexander Simidtschiew in einem Interview für den BNR. Seiner Ansicht nach werden die..

veröffentlicht am 26.09.20 um 15:15

Sozialisten bieten alternatives Regierungsprogramm

„Die Bulgarische Sozialistische Partei wird darum kämpfen, führende politische Kraft in Bulgarien zu werden und hat bereits ein alternatives Regierungsprogramm parat“, äußerte Parteivorsitzende Kornelia Ninowa auf dem 50. Jubiläumsparteitag der..

veröffentlicht am 26.09.20 um 13:30

Sechs F-16-Mehrzweckkampfflugzeuge übernehmen Luftverteidigung

Sechs amerikanische F-16-Mehrzweckkampfflugzeuge sind ab heute Teil der Luftverteidigung Bulgariens , informierte das Verteidigungsministerium. Die Flugzeuge beteiligten sich an der Übung „Thracian Viper 2020“ und sollen bis Ende Oktober in..

veröffentlicht am 26.09.20 um 13:20