Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Zu den Lieblingsautoren von Dobritsch gehören Jeff Kinney, Jordan Jowkow und Mark Twain

Foto: @libdobrich

Am häufigsten ausgeliehen wurden 2019 in der Regionalen Bibliothek in Dobritsch die Bücher „Gregs Tagebuch“ von Jeff Kinney, „Erzählungen“ von Jordan Jowkow und „Der Prinz und der Bettelknabe“ von Mark Twain.

Die erwachsenen Leser greifen sehr gern zu den Werken von Romain Gary, Michel Houellebecq, Frédéric Beigbeder, Amélie Nothomb, Margaret Mazzantini, Haruki Murakami und andere Schriftsteller der Gegenwart.

Von den bulgarischen Autoren sind Georgi Gospodinow, Sachari Karabschliew, Sdrawka Ewtimowa, Georgi Boschinow u.a. hoch frequentiert.

Die jüngeren Leser wiederum bevorzugen „Gangsta-Oma“ von David Walliams, „Das ist ein Geheimnis“ von Iwajlo Dragiew und Christijana Penewa und „Die Top-Mysterien Bulgariens“ von Slawi Panajotow.

Die Regionalbibliothek in Dobritsch ist die größte in der Region und kann auf einen Buchbestand aus über 400.000 Titeln zurückgreifen. Anfang 2020 wurde er um über 2.400 neue Titel ergänzt.

mehr aus dieser Rubrik…

Stefan Krastanow – der bulgarische Quantenphysiker in Harvard

Er hat die Wissenschaft dank zweier aufgeklärter Schullehrer entdeckt. Und heute, wo er auf höchster akademischer Ebene arbeitet, vergisst er nicht, das Erlernte der Welt zurückzugeben. Weil das Wissen nur dann die Menschen aufweckt, verändert und..

veröffentlicht am 26.01.20 um 10:05

Bulgarien auf Platz 58 im „U.S. News Ranks 2020 Best Countries“ geklettert

Bulgarien belegt im Jahresranking „U.S. News Ranks 2020 Best Countries“ des amerikanischen Nachrichtenmagazins „U.S. News & World Report“ den 58. Platz unter den 80 lebenswertesten Ländern der Welt. Unser Land ist von Platz 67 im Vorjahr nun..

veröffentlicht am 26.01.20 um 09:10

Junger Arzt für die praktische Anwendung von 3D-Technologien geehrt

Die Medizinische Universität Sofia hat einen jungen Arzt ausgezeichnet, der einen 3D-Drucker für Gelenkimplantate entwickelt hat. Der Arzt und Innovator Wanjo Wesirew erhielt die Auszeichnung während der Abschlussfeier der Absolventen vom Jahrgang..

veröffentlicht am 25.01.20 um 11:45