Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Bulgaren reisen zunehmend mehr ins Ausland

Die jüngsten Angaben des Nationalen Statistikamts weisen darauf hin, dass die Tendenz einer Erhöhung der Zahl der Auslandsreisen weiter vorherrscht. Im Januar 2020 sind 423.100 bulgarische Staatsbürger ins Ausland gereist, was 5,1 Prozent mehr ist im Vergleich zum gleichen Monat des Vorjahres. Der größte Zuwachs wurde bei Reisen in die Türkei (15,7%), nach Italien (11,1%) und Serbien (9,8%) registriert. Zurückgegangen sind die Reisen nach Frankreich (um 6,9%), Spanien (um 3,8%) und Griechenland (um 0,8%).

mehr aus dieser Rubrik…

COVID-19 in Bulgarien: Tag 27

Verlängerung des Notstands in erster Lesung gebilligt Das Parlament hat in erster Lesung die Verlängerung des Ausnahmezustands bis zum 13. Mai 2020 gebilligt. Die Debatten über den Gesetzentwurf über die Verlängerung des Ausnahmezustands..

aktualisiert am 03.04.20 um 21:47

Ausnahmezustands in erster Lesung bis zum 13. Mai verlängert

Das Parlament hat in erster Lesung die Verlängerung des Ausnahmezustands bis zum 13. Mai 2020 gebilligt. Die Debatten über den Gesetzentwurf über die Verlängerung des Ausnahmezustands dauerten bis spät in den Tag hinein. Schließlich wurden nach langen..

veröffentlicht am 03.04.20 um 21:43

Pentagon einigt sich mit „Lockheed Martin“ über bulgarische F-16

Der Vertrag zwischen „Lockheed Martin“ und den US-Luftstreitkräften über die Produktion des Flugzeugs F-16 Block 70 ist erwartungsgemäß erfolgt, teilte das Verteidigungsministerium mit. Die angekündigte Frist für die Umsetzung, der Januar 2027,..

veröffentlicht am 03.04.20 um 20:08