Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

„Physik der Schwermut“ mit Iris Film Award ausgezeichnet

Der bulgarische Streifen „Physik der Schwermut“ wurde als bester Kurzfilm mit dem nationalen Filmpreis Quebecs „Iris“ ausgezeichnet. Das schrieb der Regisseur Teodor Uschew in seinem Facebook-Account. „In diesen schwierigen Zeiten gelang es unserem Film aufzuerstehen wie auf einer Intensivstation“, scherzt Uschew. „Es stellte sich nämlich heraus, dass das Virus auch Filme „infizieren“ kann. Alle Festivals für die er ausgewählt wurde, wurden abgesagt. Die Gewinner sind alle meine Kollegen, deren Filme nominiert wurden, für ihren Mut und Stoizismus", schrieb der Regisseur. Der Film, den Teodor Uschev 2019 gedreht hat, basiert auf dem gleichnamigen Roman von Georgi Gospodinow. Es ist ihr zweites gemeinsames Projekt nach "Blind Vaisha", das 2017 zu den fünf Filmen gehörte, die für einen Oscar nominiert waren. 

mehr aus dieser Rubrik…

„Das geheime Zimmer“ bringt jungen Menschen das Leben während und nach dem Sozialismus nahe

Die Ausstellung „Das geheime Zimmer“ kann bis zum 25. Mai im Gelände „Wärmezentrale“ in Sofia besichtigt werden. Das Projekt vereint auf moderne Weise Dokumente, Videos und Archive, die im Rahmen des Internationalen Projekts „Der Preis der Freiheit..

veröffentlicht am 22.05.22 um 10:15
Hauptkanal, Papenburg

Bulgaren in Papenburg organisieren Slawen-Fest

Erstmals feiert die bulgarische Gemeinschaft im deutschen Bundesland Niedersachsen gemeinsam den Tag der Heiligen Brüder Kyrill und Method, des bulgarischen Alphabets, der Bildung und Kultur sowie der slawischen Literatur. Veranstalter der Feier..

veröffentlicht am 22.05.22 um 09:05

Bulgarien auch dieses Jahr bei der Europäischen Nacht der Museen dabei

Zum 18. Mal in Folge schließen sich bulgarische Kulturinstitute am 14. Mai der europäischen Initiative „Nacht der Museen“ an. Die Idee zu dieser Veranstaltung entstand 2005 in Frankreich anlässlich des Internationalen Museumstages am 18. Mai..

veröffentlicht am 14.05.22 um 08:15