Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Die emblematischsten Funde vom antiken Deultum bei Burgas werden in einer Fotoausstellung zum Leben erweckt

Foto: Gemeinde Burgas

Vier Fotografen aus Burgas haben in 24 beeindruckenden Aufnahmen die Eleganz der wertvollen Artefakte eingefangen und präsentieren sie in einer gemeinsamen Ausstellung mit dem Titel „Deultum Inspiration“.

Unter den kunstvoll fotografierten archäologischen Funden sind ein Bleispiegel aus dem 2.-3. Jahrhundert, Bronzefiguren aus der gleichen Zeit, ein Ring und eine Glasflasche aus dem 2. Jahrhundert, ein 1.500 Jahre alter Brotstempel und andere.

Die Ausstellung auf der Allee des Kulturzentrums „Seekasino“ wurde in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Burgas realisiert und kann bis Ende August besichtigt werden. Sie zeigt einige der bedeutendsten archäologischen Funde in der antiken und mittelalterlichen Stadt Deultum, die sich einst an der Stelle des heutigen Dorfes Debelt befand. Es handelt sich hierbei um die einzige Kolonie freier römischer Bürger auf dem Territorium Bulgariens. Nicht von ungefähr wurde Deultum im Jahr 2011 durch eine landesweite Abstimmung zu einem der Wunder Bulgariens erklärt.



mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarien auch dieses Jahr bei der Europäischen Nacht der Museen dabei

Zum 18. Mal in Folge schließen sich bulgarische Kulturinstitute am 14. Mai der europäischen Initiative „Nacht der Museen“ an. Die Idee zu dieser Veranstaltung entstand 2005 in Frankreich anlässlich des Internationalen Museumstages am 18. Mai..

veröffentlicht am 14.05.22 um 08:15

Streit um Ästhetik von Antikriegsperformance in Sofia

Gegenüber dem umstrittenen Denkmal der Sowjetarmee im Stadtgarten von Sofia wurde im Beisein von Bürgern, Intellektuellen und Künstlern die Skulptur „Der Schrei der ukrainischen Mutter“ installiert.  Die Skulptur provozierte heftige Reaktionen in den..

veröffentlicht am 13.05.22 um 11:24

Fotoausstellung in Berlin dokumentiert letzte 7 Jahre des Malers Andrej Daniel

Am 4. Mai wird in der Galerie des Bulgarischen Kulturinstituts in Berlin eine Fotoausstellung präsentiert. Die Exposition ist der Versuch einer kurzen Reportage mit visuellen Akzenten aus den letzten sieben Jahren des bedeutenden Künstlers Prof...

veröffentlicht am 02.05.22 um 11:45