Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Gesundheitsinspektor: Keine Schließung von Schulen

Foto: BGNES

„Die Verbreitung falscher Nachrichten, Gerüchte und allerlei Verschwörungstheorien macht mir Angst", erklärte der staatliche Gesundheitsinspektor Dr. Angel Kuntchew in einem Interview für Nova TV. Ihm zufolge haben zu viele Menschen in unserem Land keine Kriterien, um das Richtige vom Falschen zu trennen. 
Die Gerüchte, dass die Schulen Ende Oktober wegen der Coronavirus-Epidemie geschlossen und Kontrollpunkte errichtet werden, wies Kuntschew entschieden zurück. In Bezug auf die Epidemie-Maßnahmen sagte er, dass sie für die einzelnen Schulen unterschiedlich sein werden. Sollte es mehr infizierte Schüler geben, könne an die Einführung des Online-Unterrichts gedacht werden.

mehr aus dieser Rubrik…

Arbeitslosigkeit unter 5% gesunken

Die Arbeitslosigkeit in Bulgarien liegt bei 4,9 Prozent, teilte das Nationale Statistikamt mit. Im Vergleich zum ersten Quartal 2021 sei ein Rückgang von 1,4 Prozent zu verzeichnen. Die Erwerbsquote der Bürger im Alter zwischen 15 und 64 Jahren..

veröffentlicht am 19.05.22 um 13:35
Staatspräsident Rumen Radew

Präsident übereicht staatliche Auszeichnungen im Vorfeld des 24. Mai

Der bulgarische Staatspräsident Rumen Radew verlieh Kulturschaffenden hohe staatliche Auszeichnungen. Traditionell geschieht das vor dem 24. Mai – dem Tag der heiligen Brüder Kyrill und Method, des bulgarischen Alphabets, der bulgarischen Bildung..

veröffentlicht am 19.05.22 um 13:11

Premier Petkow: Kampf gegen Korruption schränkt russischen Einfluss ein

Bulgarien sollte zu einem Tor für amerikanische Investitionen in Europa werden . Das sagte der bulgarische Ministerpräsident Kyrill Petkow auf einem Geschäftsfrühstück, organisiert von der Amerikanischen Handelskammer in Bulgarien. Petkow..

veröffentlicht am 19.05.22 um 12:10