Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Außerordentliche Inspektion bei Sofioter Wärmegesellschaft

Foto: BGNES

Die Energieministerin Temenuzhka Petkowa hat bei der Wärmegesellschaft Sofia und 6 weiteren Unternehmen aufgrund zahlreicher Unklarheiten bei den Ausgleichsrechnungen für Heizung eine Untersuchung angeordnet. Sie wies die parlamentarische Energiekommission darauf hin, dass die meisten beim Ministerium eingegangenen Beschwerden mit der Wärmegesellschaft Sofia zusammenhängen. Die Ombudsfrau Diana Kowachewa hat dem Unternehmen empfohlen, die Rechnungen für die Verbraucher verständlicher zu machen, berichteten BNR-Reporter.


mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarien will NATO-Engagements verstärken

Der Chef der Verteidigung Admiral Emil Eftimow bestätigte, dass Bulgarien seiner Verpflichtung  für die Teilnahme an NATO-Missionen in Afghanistan, im Irak, Kosovo und im Mittelmeerraum nachkommen werde . Vor dem Militärausschuss der Allianz, der per..

veröffentlicht am 19.09.20 um 15:48

Schutzmasken wechseln, empfielt Allergologe

"Das Tragen ein und derselben Schutzmaske in der Schule den ganzen Tag über  ist gefährlich" , warnte der Allergologe Dr. Tichomir Mustakow. Vor dem 19. Fachärztetreffen, das von der Stiftung  MOST organisiert wurde, empfahl der Arzt, dass sich die Kinder..

veröffentlicht am 19.09.20 um 14:51

Lobbyisten behindern Projekt für neue Kriegsschiffe

Geld ist vorhanden und bis Ende 2020 soll mit der Modernisierung von 40 T-72-Panzern begonnen werden , erklärte Verteidigungsminister Krassimir Karakachanow in Warna. Die Reparatur soll in Bulgarien stattfinden, berichtet die BTA. Die ersten beiden..

veröffentlicht am 19.09.20 um 14:14