Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Gabrowo ist auf europäische Umweltauszeichnung stolz

Foto: Archiv

Der European Green List Award für 2021 wurde an die bulgarische Stadt Gabrowo verliehen. Die Europäische Kommission hat die Investitionen in die Energieeffizienz und Stadtentwicklung bewertet, aber auch die Erfolge bei der getrennten Abfallsammlung und bei Kampagnen mit Bürgern, teilte die lokale Verwaltung mit.

"Wir sind die einzige Stadt in Mittel- und Osteuropa, die den Preis in ihrer fünfjährigen Geschichte gewonnen hat", teilte sie stolz mit.

Die als Hauptstadt des Humors und des Scherzes bekannte Stadt kandidiert zum dritten Mal beim Umweltwettbewerb. Gemeinsam mit Elsinore, Nyborg, Ringkobing-Skjern und Lappeenranta erreichte sie die Finale. Der Preis geht auch mit einer Geldprämie von 75.000 Euro einher.

Die Zeremonie ist hier zu sehen. Die Auszeichnung erfolgt in der 37. Minute.


mehr aus dieser Rubrik…

Mütter von „Das System tötet uns“ organisieren Fackelumzug

Mütter der Bürgerinitiative „Das System tötet uns“ planen für den heutigen 111. Abend der Antiregierungsproteste einen Fackelumzug in Angedenken an die „ Kinder – Opfer der Sozialpolitik zur Auflösung der Sonderheime “. Die Mütter behaupten, dass..

veröffentlicht am 27.10.20 um 09:02

Jubiläumsausgabe anlässlich 150 Jahre Wissenschaftsakademie

Die Ausgabe „150 Jahre Bulgarische Akademie der Wissenschaften – Tempel des Wissens“ ist die erste enzyklopädische Veröffentlichung dieser Art , in der die vielseitige wissenschaftliche Tätigkeit der Akademie seit ihrer Gründung bis heute verfolgt wird...

veröffentlicht am 27.10.20 um 06:00

Außerparlamentarische politische Kräfte fordern Wahlbeobachter

Auf einem Treffen mit außerparlamentarischen politischen Kräften, organisiert vom Stab der Antiregierungsproteste „Giftiges Trio“, kam man über die Schaffung von allgemeinen Mechanismen zur Gewährleitung ehrlicher Wahlen überein. Die..

veröffentlicht am 26.10.20 um 16:03