Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Präsident Radew: Es hängt von unserem Verhalten heute ab, wie Bulgarien morgen aussehen wird

Foto: BGNES

"In diesem Jahr ist unsere Gesellschaft aus der Verzweiflung herausgekommen und jeder freie Bürger ist ein Aufklärer geworden." Das sagte Staatspräsident Rumen Radew in einer Erklärung anlässlich des heutigen Tages der Volksaufklärer.

Er betonte, dass es von unserem Verhalten heuteabhängt, wie Bulgarien morgen aussehen wird. Ihm zufolge ist jeder der Protestirenden, die bereits den vierten Monat in Folgeauf den Straßen im ganzen Land gehen, ein Volksaufklärer.

Volksaufklärer von heute seien dem Staatsoberhaupt zufolge auch die Bulgaren im Ausland - vereint in der Forderung nach einem modernen und europäischen Bulgarien, die Satiriker, die Demagogie und Korruption aufdecken, und die Journalisten, die es wagen, nach der Wahrheit zu suchen.


mehr aus dieser Rubrik…

Covid-19 in Bulgarien: Tag 427

Unser Land schließt sich dem Programm „Grünes Impfzertifikat“ an Bulgarien ist eines der ersten Länder in der Europäischen Union, das sich gleich von Beginn an dem Programm „Grünes Impfzertifikat“ anschließen wird, das am 1. Juni startet, gab..

veröffentlicht am 08.05.21 um 17:32
Bojko Borissow

Borissow: Unser Land schließt sich dem Programm „Grünes Impfzertifikat“ an

Bulgarien ist eines der ersten Länder in der Europäischen Union, das sich gleich von Beginn an dem Programm „Grünes Impfzertifikat“ anschließen wird, das am 1. Juni startet, gab der zurückgetretene Premier Bojko Borissow nach seiner Teilnahme am..

veröffentlicht am 08.05.21 um 17:08
Andon Baltakow

Steht ein Personalabbau im BNR aufgrund seines gekürzten Budgets an?

In der kommenden Woche wird klar, ob der Bulgarische Nationale Rundfunk aufgrund der Kürzung seines Budgets von der scheidenden Regierung um fast 1 Million Lewa Mitarbeiter entlassen muss. In einem Interview für das Programm „Mreschata“ („Das..

veröffentlicht am 08.05.21 um 15:49