Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Präsident Radew: Es hängt von unserem Verhalten heute ab, wie Bulgarien morgen aussehen wird

Foto: BGNES

"In diesem Jahr ist unsere Gesellschaft aus der Verzweiflung herausgekommen und jeder freie Bürger ist ein Aufklärer geworden." Das sagte Staatspräsident Rumen Radew in einer Erklärung anlässlich des heutigen Tages der Volksaufklärer.

Er betonte, dass es von unserem Verhalten heuteabhängt, wie Bulgarien morgen aussehen wird. Ihm zufolge ist jeder der Protestirenden, die bereits den vierten Monat in Folgeauf den Straßen im ganzen Land gehen, ein Volksaufklärer.

Volksaufklärer von heute seien dem Staatsoberhaupt zufolge auch die Bulgaren im Ausland - vereint in der Forderung nach einem modernen und europäischen Bulgarien, die Satiriker, die Demagogie und Korruption aufdecken, und die Journalisten, die es wagen, nach der Wahrheit zu suchen.


mehr aus dieser Rubrik…

Magdalena Kostowa

Sterberate in Bulgarien beängstigend angestiegen

„Die Corona-Epidemie ist eine der Ursachen für die Erhöhung der Sterberate in unserem Land. Im vergangenen Jahr sind 124.000 Menschen in Bulgarien gestorben. Zum Vergleich: in den vergangenen 10 Jahren bewegte sich die Sterblichkeit zwischen..

veröffentlicht am 13.04.21 um 12:00
Dozent Michail Okolijski

Beide Impfdosen müssen vom gleichen Impfstoff sein

„Beim zweiten Impfgang darf kein anderer Corona-Impfstoff verwendet werden. Es liegen keine Untersuchungen darüber vor, ob andernfalls die gewünschte Wirkung erzielt wird“, sagte in einem Interview für den BNR Dozent Michail Okolijski, Vertreter..

veröffentlicht am 13.04.21 um 11:01
Dimitrina Petrowa

Untersuchung belegt Misstrauen gegenüber Medien

Das Misstrauen gegenüber den Medien in Bulgarien ist äußerst hoch, besonders in den Minderheiten und Randgruppen der Gesellschaft. Das geht aus den Ergebnissen eines Projekts zu Thema „ Unabhängigkeit der Medien und Zugang zu Informationen während der..

veröffentlicht am 13.04.21 um 10:42