Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Roma feiern Bango Wassil

Foto: BGNES

Am 14. Januar feiert die Roma-Gemeinschaft in Bulgarien ihren wichtigsten Feiertag, den Basilius-Tag, Bango Wassil, oder auch der hinkende Wassil genannt. Der Feiertag ist auch als das Neujahr der Roma bekannt und wird von allen gefeiert, ob Christen, Muslime oder Angehörige anderer Religionen.

In den verschiedenen Teilen Bulgariens wird der Feiertag am 14. Januar vom Brauch Surwa begleitet, an dem die Kinder mit einer Rute von Tür zu Tür gehen, um Gesundheit zu wünschen. Oder das Familienoberhaupt schlüpft in die Rolle des Bango Wassil, der zu Hause Weizen und Reis wirft, was Fruchtbarkeit und Glück bescheren soll.

Aufgrund der Epidemie-Maßnahmen empfehlen die Gesundheitsbehörden, dass der Brauch Surwa nur im engen Familienumfeld stattfindet und der Umzug von Haus zu Hause vermieden wird.



mehr aus dieser Rubrik…

Die Wetteraussichten für das Wochenende

In der Nacht zu Samstag werden mit dem mäßigen Nord- und in den östlichen Regionen starken Nordwestwind kältere Luftmassen ins Land eindringen. Die Temperaturen fallen in der Nacht auf minus 8 bis minus 3°C, in den Tälern auf minus 12°C. Im Laufe des..

veröffentlicht am 21.01.22 um 19:45

Bulgarien reduziert Gültigkeit der Impfzertifikate

Das „Grüne Zertifikat“ für eine abgeschlossene Impfung wird eine Gültigkeit von 9 Monaten haben. Die Entscheidung tritt am 1. Februar in Kraft. Ausschlaggebend für die Gültigkeitsdauer wird das Datum sein, an dem die letzte Impfung verabreicht..

veröffentlicht am 21.01.22 um 19:33
Außenministerium

Außenministerium: Krise in der Ukraine sollte mit diplomatischen Mitteln gelöst werden

Das Außenministerium hat ebenfalls Stellung zu der Forderung Russlands nach einem NATO-Truppenabzug aus Bulgarien und Rumänien bezogen. Auf seiner Facebook-Seite erinnert das Außenministerium daran, dass laut Beschluss Nr. 1 des Bulgarischen..

veröffentlicht am 21.01.22 um 18:48
Подкасти от БНР