Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Ältester Skifahrer Bulgariens geehrt

Foto: BGNES

Die stellvertretende Ministerpräsidentin und Tourismusministerin Mariana Nikolowa hat den ältesten Skifahrer Bulgariens, den 96-jährigen Iwan Raew aus Tschepelare in den Rhodopen ausgezeichnet, teilte das Ministerium mit. Minister Nikolowa überreichte ihm ein Diplom für außergewöhnliche Verdienste in der Entwicklung des Tourismus und eine Statuette des Symbols unseres Landes, der bulgarischen Rose.
Die Familie des Veteranen gehörte in den 1940er Jahren zu den Begründern des Skigebiets Pamporowo.
Trotz seines fortgeschrittenen Alters fährt Raew im Winter aktiv Ski und schwimmt. "Das Leben auf unserem Planeten existiert dank drei Faktoren - Sonne, Luft und Wasser. Ich benutze jeden Tag alle drei", enthüllte Iwan Raew in einem Interview für das BNT das Geheimnis seiner Langlebigkeit.

mehr aus dieser Rubrik…

Warna – Austragungsort von nationalem Wettbewerb für Quadrocopter

In den letzten Jahren hat in Bulgarien die Zahl der Quadrocopter-Fans rapide zugenommen, die sich auch an Wettbewerben beteiligen. Das versicherte uns Anton Pulijski, Vorsitzender des Drohnen-Verbandes in Bulgarien. Jeder kann sich selbst von der..

veröffentlicht am 24.07.21 um 07:15

Maria Grosdewa schwenkt bulgarische Flagge in Tokio

Die bulgarische Delegation der Sportler, die sich an den Olympischen Spielen in Tokio beteiligen werden, nahm während der Eröffnungszeremonie an der Parade der Nationen teil. Die bulgarische Sportschützin und zweifache Olympiasiegerin Maria Grosdewa und..

veröffentlicht am 23.07.21 um 18:05

Polina Trifonowa ist die dritte Bulgarin, die bei den Olympischen Spielen in Tokio im Tischtennis antritt

Polina Trifonowa wird stets die Bombenexplosionen über den Flughafen in Donezk im Ohr haben. Am schicksalhaften 26. Mai 2014 hat sie gleich mehrere wichtige Entscheidungen getroffen. Sie hat beschlossen, die ukrainische Stadt zu verlassen,..

veröffentlicht am 23.07.21 um 11:24