Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarien hat Tourismusbüro in Polen eröffnet

| aktualisiert am 22.02.21 um 14:37
Foto: BTA

Nach einer 30-jährigen Unterbrechung hat Bulgarien wieder ein Tourismusbüro in Polen eröffnet. 

„Das Hauptziel des Programms für nationale touristische Werbung für 2021 ist es, das Vertrauen zu stärken und ein positives Image von Bulgarien als sicheres und bevorzugtes Touristenziel zu schaffen, das in den vier Jahreszeiten ein nachhaltiges, vielfältiges und qualitativ hochwertiges Touristenprodukt anbietet“, sagte die Tourismusministerin Mariana Nikolowa für den BNR.

Nach Angaben des Tourismusministeriums haben im vergangenen Jahr mehr als 85.000 polnische Touristen unser Land besucht. Neben Polen wird die bulgarische Tourismusvertretung auch für die vier Visegrad-Länder sowie Lettland und Litauen zuständig sein. Laut Nikolowa sind alle diese Länder ein riesiger Markt und unser Land sollte versuchen, wieder im Mittelpunkt ihres Interesses zu stehen.


mehr aus dieser Rubrik…

Das Dorf Tschawdar mit Unterhaltung für Jung und Alt

Das schmucke Dorf Tschawdar am Fuße des Balkangebirges zeichnet sich nicht nur durch seine asphaltierten Straßen, sanierten Gebäude, neuen Gehwege und seinem wunderschönen Kindergarten aus, sondern durch seine Verwalter aus. Sie wollen,..

veröffentlicht am 02.03.21 um 17:37

Bulgarien besteht auf Reisefreiheit zur Rettung der Tourismusbranche

„Wir befürworten die Einrichtung „schneller grüner Korridore“ für Geimpfte und Bürger, die Covid-19 bereits überstanden haben, wobei die Reisefreiheit der übrigen Europäer in keiner Weise eingeschränkt werden soll. Dieser Schritt muss zur..

veröffentlicht am 01.03.21 um 14:45

Nowoselki-Kloster – eine wenig bekannte Sehenswürdigkeit Bulgariens

Gemeinsam mit dem Verband der bulgarischen Reiseführer hat das Tourismusministerium eine Reihe von Werbevideos vorbereitet, die die wenig bekannten Sehenswürdigkeiten Bulgariens vorstellen. Eines davon ist das Kloster von Nowo selo. Das..

veröffentlicht am 28.02.21 um 08:05