Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Ein Tag aus dem Leben einer Rhodopen-Familie

Foto: Nadeschda Rajtschewa

Die Rhodopen im Süden Bulgariens sind ein wahrer Quell unerschöpflicher Naturschönheiten. Die Touristen, die sich für naturnahe Lebensweise und archaische Traditionen interessieren,  haben auch heute noch die Chance, dies bei den Rhodopen-Bewohnern live erleben zu können. Sie brauchen nur eines der Dörfer zu besuchen, die in den Falten des Gebirges versteckt liegen.

Die Foto-Erzählung von Nadeschda Rajtschewa stellt den Alltag von Atice und Mustafa vor.

Die ganze Foto-Erzählung finden Sie hier.

Fotos: Nadeschda Rajtschewa

Deutsche Fassung: Wladimir Wladimirow

mehr aus dieser Rubrik…

Wochenende mit Wein und auserlesenen Spezialitäten in Plowdiw

Die südbulgarische Stadt Plowdiw erwartet die Liebhaber der Gaumenfreuden zur 7. Ausgabe der Initiative „Wein und Gourmet“ , die an diesem Wochenende stattfindet. In den schattigen Höfen der alten Häuser der Altstadt Plowdiws werden Hersteller von..

veröffentlicht am 08.05.21 um 07:05

Verdreifachung von Touristenzahlen aus Russland erwartet

Die Charterflüge aus Russland nach Bulgarien seien nicht storniert, erklärte der Vorsitzende des Instituts für Analysen und Bewertungen im Tourismus Rumen Draganow. Die Sommersaison beginne am 22. Juni und ende am 22. September. Dass im Mai Flüge storniert..

veröffentlicht am 07.05.21 um 13:37

Der SPA-Kurort Warschez mit einer neuen Attraktion für die Besucher

Das berühmte Balneo- und Spa-Resort Warschez erwartet seine Frühlingsgäste mit attraktiven Paketen für den Spa-Tourismus und neuen Angeboten für eine gesunde Erholung in der Natur. Der Gemeinderat kündigte an, dass ab dem 1. Mai in der..

veröffentlicht am 01.05.21 um 10:25