Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Kinderferienlager in Montana geplant

Foto: Facebook / Детски лагер

In der Gemeinde Montana in Nordwestbulgarien soll in der Nähe des Dorfes „Studeno Butsche“ ein Kinderferienlager namens „Sinjo Ljato“ (zu Deutsch „Blauer Sommer“) entstehen. Das teilten der Bürgermeister von Montana Slatko Schiwkow und Wassil Wassilew vom Nationalen Verband der Jäger und Angler in Bulgarien mit. In dem Ferienlager sollen Kinder der 1. bis 11. Klasse Naturschutz, Orientierung, Erste Hilfe, Angeln u.a. lernen

Der örtliche Jäger- und Anglerverein äußerte der bulgarischen Nachrichtenagentur BTA gegenüber, dass das Ziel darin bestehe, den Kinder einen vernünftigen Umgang mit der Natur beizubringen.


mehr aus dieser Rubrik…

Autofreies, grünes Wohnviertel in Plowdiw in Bau

Die seit geraumer Zeit große leerstehende Fläche inmitten des Wohnviertels Trakia in Plowdiw soll zu einer autofreien grünen Wohnfläche werden. Der erste Spatenstich für den modernen Wohnkomplex ist bis Ende April geplant. Es soll ein Projekt realisiert..

veröffentlicht am 10.04.21 um 12:05

Blickpunkt Balkan

EU-Türkei-Gipfel: EU macht Versprechen, Erdoğan lässt von der Leyen nicht neben sich sitzen „Europäische Union stellt neue Engagements gegenüber der Türkei in Aussicht und unangemessene Sitzordnung, die für Kritik und Scherze sorgt – so..

veröffentlicht am 09.04.21 um 15:01

Schwacher Rückgang der Neuerkrankungen, aber steigende Sterberate

„Mit einer sehr schwachen Tendenz eines Rückgangs der Zahl der Neuinfektionen registrieren wir erste Anzeichen des Endes der dritten Corona-Welle“, sagte Gesundheitsminister Prof. Kostadin Angelow auf der turnusmäßigen Pressekonferenz der..

veröffentlicht am 08.04.21 um 14:45