Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Corona-Virus kann durch Impfen kontrolliert werden

Foto: BTA

Bulgarien erwarte in den kommenden Tagen 52.800 Dosen von AstraZeneca. 1 Mio. Impfdosen von Pfizer sollen im Juni eintreffen. Ebenfalls in diesem Zeitraum wird Bulgarien 480.000 Dosen von Moderna erhalten. Das stellte Gesundheitsminister Kostadin Angelow in Warna klar, informiert die BTA.
Sollte die Impfung im gleichen Tempo fortgesetzt werden, könne die Lage mit dem Corna-Virus voll kontrolliert werden, so Angelow. Er bestätigte, dass die zweite Impfung für alle, die schon die erste bekommen haben, sichergestellt ist und appellierte, das Thema nicht für politische Zwecke zu missbrauchen.

mehr aus dieser Rubrik…

Tomislaw Dontschew

GERB ist mit Projekt zur Regierungsbildung fertig

Das Projekt für die Regierung von GERB ist fertig, erklärte der zurückgetretene Vizepremier Tomislaw Dontschew in einem Interview für den Fernsehsender bTV. Ihm zufolge ist dieser Vorschlag für ein Kabinett eher ein politisches Zeichen, da es keine..

veröffentlicht am 17.04.21 um 11:13

AstraZeneca wird nicht aus dem Impfplan gestrichen

„Zum gegenwärtigen jetzigen Zeitpunkt gibt es keine Indikationen dafür, die Impfung mit AstraZeneca auszusetzen.“ Das erklärte Bogdan Kirilow, Direktor der Exekutivagentur für Arzneimittel , gegenüber dem Fernsehsender bTV. Ihm zufolge zeigt die..

veröffentlicht am 17.04.21 um 10:43

Über 15.000 Todesfälle durch Covid-19 seit Ausbruch der Pandemie

In den vergangenen 24 Stunden wurden in Bulgarien nach 15.638 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 2.126 neue Covid-19-Fälle registriert, die 14 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals..

veröffentlicht am 17.04.21 um 10:07