Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Europaabgeordnete mit Kritik an Bulgarien wegen Nordmazedonien

Foto: EPA/BGNES

Das Europäische Parlament werde heute und morgen über den Jahresbericht über Nordmazedonien abstimmen. Abgeordneten von der Progressiven Allianz und den Grünen haben Änderungen zum Jahresbericht des Europäischen Parlaments über Nordmazedonien eingebracht. Darin werde Vertretern der bulgarischen Regierung "provokative Aussagen zu historischen Themen" vorgeworfen, die Skopje betreffen. Die bulgarischen Behörden werden ferner aufgefordert, solche Aussagen zu unterlassen. Die Information wurde vom BNR-Programm Horizont verbreitet.
Es werde erwartet, dass die bulgarischen Europaabgeordneten gegen die vorgeschlagenen Änderungen stimmen, da die darin enthaltenen Qualifikationen für Bulgarien inakzeptabel seien, berichtete BGNES unter Berufung auf Abgeordnete, mit denen Vertreter der Nachrichtenagentur gesprochen haben.
Im Facebook warnte die bulgarische Vizepräsidentin Iljana Jotowa über das Vorhaben der Europaabgeordneten und bezeichnete es als „unzulässig“. Ihrer Ansicht nach sei es ein Präzedenzfall, dass in einem solchen Dokument ein Vorwurf gegenüber einem Mitgliedsland enthalten ist. Jotowa forderte ihre ehemaligen Kollegen von der Gruppe der Sozialisten und Demokraten im Europäischen Parlament auf, die Änderung zurückzuziehen. 

mehr aus dieser Rubrik…

Vizepräsidentin weiht neues Denkmal von Kyrill und Method in der Nähe von Sosopol ein

Vizepräsidentin Ilijana Jotowa wird heute im „Art Complex Anel“ in der Nähe von Sosopol ein Denkmal der Heiligen Brüder Kyrill und Method einweihen, teilte das Pressezentrum des Präsidenten mit. Das drei Meter hohe Denkmal wurde vom Bildhauer..

veröffentlicht am 21.05.22 um 07:25
Kiril Petkow

Premier appelliert an Präsidenten, den Nationalen Sicherheitsrat wegen Nordmazedonien einzuberufen

Premier Kiril Petkow hat Präsident Rumen Radew aufgefordert, den Nationalen Sicherheitsrat zum Stand der Verhandlungen zwischen Bulgarien und Nordmazedonien einzuberufen. Seine Regierung werde nicht auf Druck von außen und ohne breite nationale..

veröffentlicht am 20.05.22 um 19:46

Wettervorhersage für das Wochenende

In den Morgenstunden des 21. April werden die Tiefsttemperaturen Werte zwischen 10°C und 13°C annehmen; in Sofia und Umgebung um die 10°C. Am Tage wird es sonnig sein, mit schwachen Winden aus Richtung Nordwest . Die Lufttemperaturen werden auf..

veröffentlicht am 20.05.22 um 19:45