Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Trigaida stellt ihr Debütalbum mit Folklore und E-Musik online

Foto: trigaida

Die Gruppe Trigaida wird heute um 20:00 Uhr Ortszeit auf ihrer Facebook-Seite ihr Debütalbum „Elate“ mit bulgarischer Folklore und elektronischer Musik vorstellen.
Zur Gruppe gehören Assja Pintschewa von den „Kosmischen Stimmen Bulgariens“, Georgi Marinow-Jorje von „Oratniza“, der Didgeridoo und Dudelsack spielt und Iwan Schopow  von Balkansky, COOH). Es gibt auch Gastmusiker, darunter der bekannte Hirtenflötenspieler Teodossi Spassow.
Das Projekt wird mit der Unterstützung des Nationalen Kulturfonds realisiert.


mehr aus dieser Rubrik…

„Reflektor“ – teils Film, teils Oper

Der Mensch und die Pandemie – um dieses Thema dreht sich „Reflektor“, das neue Projekt von Dimitar Bodurow. Der berühmte Jazzpianist, Komponist und Produzent verwirklicht es zusammen mit seinem Bruder, dem Trompeter Nejko Bodurow. Ihre Idee ist,..

veröffentlicht am 12.04.21 um 17:13
Klavierduo SHALAMOV

Die Magie von Mozart und Beethoven

Im Rahmen des Projekts „ Online klassische Konzerte “, organisiert von der Sofioter Philharmonie und dem Bulgarischen Kulturinstitut in Berlin, gibt die Sofioter Philharmonie am 15. April um 19.00 Uhr MEZ ein Konzert unter der Leitung des..

veröffentlicht am 12.04.21 um 15:01

Ludmil Krumovs „Krivo Sadovsko“ - ein Reigen der ganz besonderen Art

Echte und ansprechende Musik muss das Leben widerspiegeln. Davon ist Ludmil Krumov  fest überzeugt. Wie die meisten Musiker arbeitet er trotz Lockdown weiter und kommuniziert mit der Welt mittels seiner geliebten Musikkunst. Sein jüngstes Projekt..

veröffentlicht am 06.04.21 um 17:32