Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Präsident begrüßt Juristen am Tag der Verfassung

Foto: BGNES

Bulgariens Präsident Rumen Radew gratulierte den bulgarischen Juristen und Angestellten beim Gericht zu ihrem Berufsfeiertag. Er betonte, dass die Anwendung der Gesetze als ein gebündeltes Regelwerk weit mehr ist als nur die Beziehungen in der Gesellschaft zu regeln. Die Dimensionen des Rechts sollen nicht nur ethische Normen bekräftigen, sondern auch das Rechtsbewusstsein der kommenden Generationen bilden, betonte Radew.
Das Staatsoberhaupt fordert die Juristen auf, bei der Verteidigung des Gesetzes standhaft und bei der Ungerechtigkeit kompromisslos zu sein, weil das Vertrauen in die bulgarische Justiz täglich und mit Ausdauer aufgebaut wird.
Am 16. April 1879 hat die Verfassungsgebende Versammlung in Tarnowo die erste bulgarische Verfassung verabschiedet.

mehr aus dieser Rubrik…

Änderungen in der Liste der Staaten in der roten Zone

Ab Mittwoch, 4. August , werden die Niederlande, Tunesien und Kuwait aus der roten Covid-19-Zone gestrichen und in die Liste der Länder der orangen Zone aufgenommen. Luxemburg wechselt von der orangen in die grüne Zone, das Fürstentum Monaco in die..

veröffentlicht am 04.08.21 um 07:15

Abgeordnetengehälter bleiben unverändert

Die Gehälter der Abgeordneten bleiben unverändert , hat die provisorische Kommission beschlossen, die die Regeln für die Organisation und Tätigkeit des neuen 46. Parlaments ausarbeiten soll. Die Forderung von Maja Manolowa und ihrer Fraktion "Steh..

veröffentlicht am 03.08.21 um 20:20

Wettervorhersage für Mittwoch

Am Mittwoch, den 04. August, wird es überwiegend sonnig sein. Es wurde die Warnstufe Gelb für heißes Wetter ausgerufen.   Am Nachmittag sind in den Bergregionen und im Osten Bulgariens stellenweise kurzzeitige Regenschauer möglich. Die..

veröffentlicht am 03.08.21 um 19:45