Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Präsident bestätigt Neuwahlen am 11. Juli

Foto: BGNES

Alle 15 Kandidaten für die neue Zentrale Wahlkommission (ZWK) erfüllen die gesetzlichen Anforderungen, erklärte Präsident Rumen Radew nach ihrer öffentlichen Anhörung und appellierte sofort mit der Arbeit für die Vorbereitung der Neuwahlen am 11. Juli zu beginnen.

Die neue Vorsitzende der ZWK, Kamelia Nejkowa von der Partei "Es gibt ein solches Volk" äußerte den Wunsch, dass die Parteien und Koalitionen davon absehen, die ZWK als „Schlachtfeld für ihre Streitigkeiten“ zu nutzen.Obwohl Nejkowa eine Verfechterin der Maschinenwahl ist, räumte sie ein, dass es möglich ist auch mit Papierzetteln abzustimmen, wenn unvorhergesehene Umstände eintreten.


mehr aus dieser Rubrik…

Wettervorhersage für Mittwoch

Am Mittwoch, den 28. Juli, wird es sonnig und heiß sein . Im Westen des Landes ist vereinzelt mit Wolkenbildungen zu rechnen; es wird jedoch nur in den Gebirgen zu örtlichen Regenschauern kommen. Die Lufttemperaturen werden weiter ansteigen und..

veröffentlicht am 27.07.21 um 19:45
Николай Радулов

Parlament fordert Informationen über spezielle Aufklärungsmittel

Der provisorische Parlamentsausschuss, der den Einsatz von speziellen Aufklärungsmitteln während der Proteste am 10. Juli und 2. September 2020 untersuchen soll, fordert von den Sicherheitsdiensten genauere Informationen. Der stellvertretende Vorsitzende..

veröffentlicht am 27.07.21 um 19:34

Neue Einreiseregeln für Personen aus Hochinzidenzgebieten

Laut einer Verordnung des bulgarischen Gesundheitsministers Stojtscho Kazarow dürfen Donnerstag, 29. Juli, bulgarische Staatsbürger, Personen mit ständigem oder langfristigem Aufenthalt in Bulgarien und deren Familien, Bürger der EU und des Europäischen..

veröffentlicht am 27.07.21 um 19:05